Felix Kaufmann

österreichisch-amerikanischer Rechtsphilosoph

Felix Kaufmann (geboren 4. Juli 1895 in Wien, Österreich-Ungarn; gestorben 23. Dezember 1949 in New York) war ein österreichisch-amerikanischer Rechtsphilosoph.

LebenBearbeiten

Kaufmann studierte Rechtswissenschaft und Philosophie in Wien. Von 1922 bis 1938 war er als Privatdozent für Rechtsphilosophie in Wien tätig. Felix Kaufmann war Mitglied des Wiener Kreises. 1938 wurde die Lage für den jüdischen Wissenschaftler zu schwierig. Er wanderte in die USA aus, wo er bis zu seinem Tode als Professor für Rechtsphilosophie an der Graduate Faculty der New School für Social Research lehrte.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Logik und Rechtswissenschaft, 1922
  • Die Kriterien des Rechts, 1924
  • Das Unendliche in der Mathematik und seine Ausschaltung, 1930
  • Methodenlehre der Sozialwissenschaften, 1936
  • Wiener Lieder zu Philosophie und Ökonomie. Herausgegeben von Gottfried von Haberler und Ernst Helmstädter. Gustav Fischer, Stuttgart/Jena/New York 1992, ISBN 3-437-50354-5.

LiteraturBearbeiten

  • Kaufmann Felix. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1965, S. 270 f. (Direktlinks auf S. 270, S. 271).
  • Ernst Helmstädter: Kaufmann, Felix. In: Harald Hagemann, Claus-Dieter Krohn (Hrsg.): Biographisches Handbuch der deutschsprachigen wirtschaftswissenschaftlichen Emigration nach 1933. Band 1: Adler–Lehmann. Saur, München 1999, ISBN 3-598-11284-X, S. 313 f.
  • Bruno Kohlberg: Felix Kaufmann, der Phänomenologe des Wiener Kreises. In: Friedrich Stadler (Hrsg.): Phänomenologie und logischer Empirismus: Zentenarium Felix Kaufmann (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis). Springer, Wien/New York, 1997, ISBN 978-3-211-82937-0
  • Hans Kristoferitsch, Andreas Orator: Felix Kaufmann. In: Robert Walter, Alfred Schramm (Hrsg.): Der Kreis um Hans Kelsen. Die Anfangsjahre der Reinen Rechtslehre (= Schriftenreihe des Hans-Kelsen-Instituts. 30). Manz, Wien 2008, ISBN 978-3-214-07676-4, S. 153–174.
  • Hans Georg Zilian: Felix Kaufmann Leben und Werk. In: Friedrich Stadler (Hrsg.): Phänomenologie und logischer Empirismus: Zentenarium Felix Kaufmann (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis). Springer, Wien/New York, 1997, ISBN 978-3-211-82937-0

WeblinksBearbeiten