Felix Cramer

deutscher Kameramann

Felix Cramer (* 1974 in Freiburg im Breisgau) ist ein deutscher Kameramann.

LebenBearbeiten

Felix Cramer studierte von 1995 bis 1999 Audiovisuelle Medien an der Hochschule der Medien. Anschließend folgte ein Studium im Bereich Kamera bis 2003 an der Filmakademie Baden-Württemberg. Cramer drehte 2004 mit Das Lächeln der Tiefseefische seinen ersten Langspielfilm. Seither arbeitet er vielfältig für Kino- und Fernsehproduktionen. Einer seiner bekanntesten Filme ist Waffenstillstand, der mehrere Filmpreise erhielt, u. a. Prix Europa, Prix Italia, Förderpreis Deutscher Film, Publikumspreis Filmfest Zürich. Die Jugend-Echtzeitserie Allein gegen die Zeit erhielt eine Nominierung zum Deutschen Kamerapreis 2010 sowie zum International Emmy Award 2011 und zum Deutschen Fernsehpreis 2010; für Paradies 505. Ein Niederbayernkrimi wurde er zum Deutschen Kamerapreis 2014 nominiert. Er war verantwortlich für die Bildgestaltung des quotenstarken Franken-Tatorts Der Himmel ist ein Platz auf Erden.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Katie Fforde: Leuchtturm mit Aussicht bei tittelbach.tv