Faustball-Europameisterschaft 2006

Die 15. Faustball-Europameisterschaft der Männer fand vom 21. bis 23. Juli 2006 in Linz (Österreich) statt. Österreich war zum siebten Mal Ausrichter der Faustball-Europameisterschaft der Männer.

VorrundeBearbeiten

Gruppe A

Abschlusstabelle
Rang Land Sätze Ballverh. Punkte
1 Osterreich  Österreich 4:2 113:99 4:0
2 Schweiz  Schweiz 3:3 100:109 2:2
3 Deutschland  Deutschland 2:4 108:113 0:4

Spielergebnisse

21.07.2006 Deutschland Schweiz 1:2 (18:20, 20:17, 14:20)
21.07.2006 Österreich Schweiz 2:1 (20:14, 17:20, 20:9)
22.07.2006 Österreich Deutschland 2:1 (15:20, 20:17, 21:19)

Gruppe B
Ursprünglich sollte Albanien die Gruppe B vervollständigen, musste allerdings aufgrund von Visumproblemen absagen.

Abschlusstabelle
Rang Land Sätze Ballverh. Punkte
1 Danemark  Dänemark 3:2 89:77 4:0
2 Italien  Italien 2:3 77:89 2:2
Albanien  Albanien nicht angetreten

Spielergebnisse

21.07.2006 Italien Dänemark 0:2 (14:20, 15:20)
22.07.2006 Italien Dänemark 2:1 (8:20, 20:13, 20:16)

Qualifikationsspiel für das HalbfinaleBearbeiten

Der Gruppensieger und -zweite der Gruppe A sowie der Gruppensieger der Gruppe B waren direkt für das Halbfinale qualifiziert, der Dritte der Gruppe A spielte gegen den Zweiten der Gruppe B um den Halbfinaleinzug.

22.07.2006 Deutschland  Deutschland - Italien  Italien 2:0 (20:10, 20:13)

HalbfinaleBearbeiten

22.07.2006 Osterreich  Österreich - Danemark  Dänemark 2:0 (20:14, 20:10)
22.07.2006 Schweiz  Schweiz - Deutschland  Deutschland 2:1 (16:20, 20:14, 25:23)

FinalspieleBearbeiten

Spiel um Platz 3
23.07.2006 Danemark  Dänemark Deutschland  Deutschland 0:3 (10:20, 12:20, 11:20)
Finale
23.07.2006 Osterreich  Österreich Schweiz  Schweiz 1:3 (22:24, 20:14, 17:20, 16:20)

PlatzierungenBearbeiten

Rang Land
1. Schweiz  Schweiz
2. Osterreich  Österreich
3. Deutschland  Deutschland
4. Danemark  Dänemark
5. Italien  Italien

WeblinksBearbeiten

Faustball-Europameisterschaft der Männer Manfred Lux auf faustball-liga.de