Faizabad (Indien)

indische Stadt im Bundesstaat Uttar Pradesh

d1

Faizabad
Faizabad (Indien) (Indien)
(26° 46′ 58″ N, 82° 9′ 30″O)
Staat: IndienIndien Indien
Bundesstaat: Uttar Pradesh
Distrikt: Ayodhya
Lage: 26° 47′ N, 82° 9′ OKoordinaten: 26° 47′ N, 82° 9′ O
Höhe: 104 m
Fläche: 88 km²
Einwohner:
– Agglomeration:
165.228 (2011)[1]
259.160 (2011)[2]
Bevölkerungsdichte: 1878 Ew./km²
Website: www.faizabadnagarpalika.co.in
Tilak Hall (Victoria Memorial Hall)
Tilak Hall (Victoria Memorial Hall)

Faizabad (Hindi: फ़ैज़ाबाद, Urdu: فیض آباد; Faizābād [ˌfæːʒaːˈbaːd̪]; früher Fyzabad) ist eine indische Stadt im Bundesstaat Uttar Pradesh 5 km entfernt von der heiligen Stadt Ayodhya, wo nach mythologischer Vorstellung der Gott Rama geboren sein soll.

Die Stadt liegt am rechten Flussufer der Ghaghara. Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl von Faizabad 165.228.[3]

Faizabad bildet mit Ayodhya eine gemeinsame kommunale Selbstverwaltung (Nagar Palika Parishad; joint municipal board).[4]

GeschichteBearbeiten

1722 wurde Saadat Khan zum Nawab ernannt und residierte anfänglich in Faizabad. Er nutzte die zunehmende Schwäche des Mogulreiches aus, um eine eigene Dynastie zu gründen.

ReligionBearbeiten

Die Bevölkerung ist größtenteils Anhänger des Hinduismus.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

BildungBearbeiten

In der Stadt befinden sich unter anderem zwei Universitäten.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Faizabad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.census2011.co.in
  2. www.faizabadnagarpalika.co.in
  3. www.census2011.co.in
  4. www.faizabadnagarpalika.co.in (Memento des Originals vom 14. Juli 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.faizabadnagarpalika.co.in