F. S. Flint

britischer Dichter

Frank Stuart Flint, besser bekannt als F. S. Flint, (* 19. Dezember 1885 in Islington, London; † 28. Februar 1960 in Berkshire) war ein britischer Dichter und Kritiker. Er war einer der bedeutsamsten Vertreter des Imagismus.

LebenBearbeiten

Frühes LebenBearbeiten

F. S. Flint wurde am 19. Dezember 1885 in Islington geboren, wo er in Armut aufwuchs. Er verließ mit 13 die Schule und musste arbeiten. Vier Jahre später, mit 17, las er eine Gedichtsammlung von John Keats, welche bei ihm eine Liebe für Gedichte auslöste. Mit 19 fing er Arbeit als Schreiber und Unterricht in einer Abendschule. Dort lernte er Latein und Französisch.[1][2]

KarriereBearbeiten

Er veröffentlichte 1909 seine erste Gedichtsammlung namens In the Net of Stars. 1915 und 1920 veröffentlichte er zwei weitere Gedichtsammlungen namens Cadances und Otherworld: Cadences. Zusammen mit anderen Zeitgenossen wie Ezra Pound zeigten seine Gedichte eine neue Strömung, den man später Imagismus nannte.[1][2]

Er arbeitete von 1919 bis 1951 im Arbeitsministerium.

Nach dem Tod seiner Frau hörte er auf, Gedichte zu veröffentlichen, doch hörte er nicht auf, Essays zu veröffentlichen.[1][2]

Späteres Leben und TodBearbeiten

Er starb am 28. Februar 1960 in Berkshire.

Bibliographie (Auswahl)Bearbeiten

GedichteBearbeiten

  • London, my beautiful
  • Hallucination
  • Immortal?... No,
  • The grass is beneath my head
  • The Swan

GedichtsammlungenBearbeiten

  • In the Net of Stars, Poetry Bookshop, 1909
  • Cadences
  • Otherworld: Cadences, Poetry Bookshop, 1920
  • The Fourth Imagist: Selected Poems of F.S. Flint (Editiert von Michael Copp)

ÜbersetzungenBearbeiten

  • The Love Poems of Emile Verhaeren, Houghton Mifflin, Boston 1916
  • Jean de Bosschere, John Lane: The Closed Door, London 1917

EssaysBearbeiten

  • Contemporary French Poetry, article in The Poetry Review, August 1912
  • Imagisme, Poetry Chicago March 1913
  • The History of Imagism, The Egoist, May 1915
  • The Poetry of HD, The Egoist, May 1915
  • Six French Poets, The Egoist, January 1916
  • The Younger French Poets, The Chapbook; A Monthly Miscellany, London November 1920

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c F. S. Flint. In: poets.org. Academy of American Poets, abgerufen am 14. Mai 2020 (englisch).
  2. a b c Biography of F.S. Flint. Abgerufen am 14. Mai 2020 (englisch).