Hauptmenü öffnen

Eva Jeler

jugoslawische Tischtennisspielerin und -trainerin

Eva Jeler (* 1. Oktober 1953 in Ljubljana) ist eine Tischtennistrainerin und ehemalige Tischtennisspielerin. Bekannt wurde sie als Cheftrainerin des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB).

TrainerinBearbeiten

Die Diplom-Biologin nahm am 1. Oktober 1977 eine Stelle als Verbandstrainerin im Bayerischen Tischtennis-Verband an[1]. Seit 1983 arbeitete sie für den DTTB; anfangs trainierte sie hier die Jugendlichen und Schüler. In der Zeit von 1989 bis 1996 war sie als Nachfolgerin von Charles Roesch Cheftrainerin[2]. In dieser Zeit erreichte die deutsche Mannschaft drei EM-Titel (1992: Jörg Roßkopf; 1996: Nicole Struse und die Damenmannschaft). Ab Herbst 1996 koordinierte Jeler die Jugendarbeit mit Schwerpunkt DTTZ Heidelberg,[3] Ende Dezember 2011 wurde sie Cheftrainerin im Damenbereich.[4]

Aktive LaufbahnBearbeiten

Eva Jeler spielte beim Verein Olympia Ljubljana. Von 1971 bis 1977 war sie jugoslawische Nationalspielerin. Zweimal hatte sie für Jugoslawien bei einer Weltmeisterschaft mitgespielt: 1973 und 1975. 1976 wurde sie bei der Europameisterschaft Dritter mit der Mannschaft; zudem nahm sie noch an den Europameisterschaften 1972 und 1974 teil. Wegen einer Knieverletzung beendete sie 1977 ihre aktive Karriere im Leistungssport[5].

PrivatesBearbeiten

Eva Jeler ist verheiratet mit Ehemann Altfried Kösters (früher Geschäftsführer der Tischtennis-Fördergesellschaft) und hat eine Tochter namens Dora (* 1986).

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[6]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
YUG  Balkan Meisterschaft  1974  Athen  GRE       Silber   
YUG  Balkan Meisterschaft  1973  Sombor  YUG   Halbfinale  Gold    1
YUG  Balkan Meisterschaft  1971  Brasov  ROU   Halbfinale    Silber   
YUG  Europameisterschaft  1974  Novi Sad  YUG   letzte 16       
YUG  Mediterranean Championships  1973  Piraeus  GRE   Gold  Gold    1
YUG  Weltmeisterschaft  1975  Calcutta  IND   letzte 64  letzte 16  letzte 64 
YUG  Weltmeisterschaft  1973  Sarajevo  YUG   letzte 32  letzte 32  letzte 64  11 

LiteraturBearbeiten

  • Manfred Schäfer: Auf ein Wort: Eva Jeler, Interview. Zeitschrift DTS, 1989/6 Seite 8–10
  • Manfred Schäfer: Tischtennis ist mein Lebenselixier, Zeitschrift DTS, 1992/4 Seite 8
  • 75 Jahre Deutscher Tischtennis-Bund – Ein Spiel fürs Leben, ISBN 3-00-005890-7, Seite 212

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeitschrift DTS, 1977/21 Seite 4
  2. Eva Jeler beim Verband Deutscher Tischtennistrainer (abgerufen am 5. September 2012)
  3. Zeitschrift DTS, 1996/10 Seite 27
  4. Umstrukturierung: Eva Jeler ist neue Damen-Cheftrainerin (abgerufen am 25. Dezember 2011)
  5. Zeitschrift DTS, 1983/1 Seite 20
  6. Eva Jeler Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 9. September 2011)