Hauptmenü öffnen

Europorte

Gütereisenbahnverkehrsunternehmen
Europorte SAS
Rechtsform SAS
Sitz Lille, FrankreichFrankreich Frankreich
Mitarbeiterzahl 1563[1]
Umsatz 307 Mio. Euro[1]
Branche Eisenbahnverkehr
Website www.europorte.com
Stand: 31. Dezember 2015

Europorte ist privates französisches Gütereisenbahnverkehrsunternehmen im Besitz von Getlink. Das Tochterunternehmen Europorte Channel bietet Güterverkehr durch den Eurotunnel an, GB Railfreight ist im britischen Güterverkehr tätig, Europorte France im französischen. Socorail betreibt Industrie- und Hafenbahnen (davon 202 km in Dünkirchen)[2], Europorte Proximité betreibt eine Werkstatt sowie 80 km Strecke bei Gray (Haute-Saône), und Bourgogne Fret Services fährt Getreide von Venarey-les-Laumes nach Port-Saint-Louis-du-Rhône.[3]

2009 übernahm Eurotunnel Veolia Cargo vom Großunternehmen Veolia.[4]

LokbestandBearbeiten

Baureihe Anzahl Antrieb Leistung
Vossloh Euro 4000 28 dieselhydraulisch 2,9 MW
Vossloh G2000 4 dieselhydraulisch 2,2 MW
MaK G 1206 7 dieselhydraulisch 1,5 MW
Vossloh G1000 15 dieselhydraulisch 1,1 MW
SNCF BB 4800 15 dieselelektrisch 0,5 MW
Vossloh DE 18 7 dieselelektrisch 1,8 MW
Alstom Prima II 17 elektrisch 4,2 MW
BR-Klasse 73/1 9 dieselelektrisch 1 MW
BR-Klasse 73/9 11 dieselelektrisch 1 MW
Class 59 1 dieselelektrisch 2,4 MW
Class 66 63 dieselelektrisch 2,4 MW
BR-Klasse 08 2 dieselelektrisch 0,3 MW
BR-Klasse 09 2 dieselelektrisch 0,3 MW
BR-Klasse 92 16 dieselelektrisch 5 MW

EinzelnachweiseBearbeiten