Hauptmenü öffnen

Erna Sander (* 30. Juni 1914 in Hamburg; † 30. November 1991 ebenda) war eine deutsche Kostümbildnerin.

LebenBearbeiten

Die Tochter der Schwimmerin Louise Otto emigrierte nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten und ließ sich an ihren Aufenthaltsorten Wien, Prag und Paris zur Näherin und Kostümbildnerin ausbilden. In Paris heiratete sie den Produzenten Walter Koppel. Sie wurde beim Flugblattverteilen in Paris von der Gestapo verhaftet und anschließend ins Gefängnis Fuhlsbüttel verbracht.[1]

Nach Kriegsende arbeitete sie in Hamburg als Kostümbildnerin für das Flora-Theater und heiratete 1947 den Filmproduzenten Gyula Trebitsch. Während der 1950er Jahre entwarf sie für zahlreiche Filme von Trebitschs Real-Film die Kostüme. Sie war die Mutter der Fernsehproduzenten Katharina Trebitsch und Markus Trebitsch.

FilmografieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Geschichtenerzählerin Katharina Trebitsch über ihre Mutter