Markus Trebitsch

deutscher Fernsehproduzent

Markus Trebitsch (* 26. September 1950[1][2] in Hamburg) ist ein deutscher Fernsehproduzent mit einigen wenigen Ausflügen zur Kinofilmproduktion.

Leben und WirkenBearbeiten

Markus Trebitsch hatte über seinen Vater Gyula Trebitsch die Fernsehbranche und das Produktionsgeschäft von der Pike auf kennen gelernt. 1975 machte er sich selbständig und gründete mit der Aspekt Telefilm-Produktion GmbH seine eigene Produktionsfirma, die nicht zur umfassenden Firmenholding Gyula Trebitschs gehörte. Bis zum Jahresende 2007 blieb Trebitsch Anteilseigner seiner eigenen Firma, an der er zu diesem Zeitpunkt noch eine Sperrminorität von 25 Prozent besaß. Ab dem 1. Januar 2008 betätigte Trebitsch sich nunmehr als unabhängiger Produzent. Dennoch blieb Trebitsch der Aspekt Telefilm, die nun zu 95 Prozent Spiegel TV gehörte, auch weiterhin als Produzent verbunden.[3]

Markus Trebitsch hat Show- und Jubiläums-Galas für deutschsprachige Unterhaltungsgrößen wie Loriot, Liselotte Pulver und Christiane Hörbiger ebenso produziert wie Serien (z. B. Evelyn Hamanns Geschichten aus dem Leben oder auch Zwei Münchner in Hamburg mit Elmar Wepper und Uschi Glas sowie Zwei Brüder mit beiden Wepper-Brüdern) und ambitionierte Einzelfilme (Neger, Neger, Schornsteinfeger! mit Veronica Ferres und die Siegfried Lenz-Verfilmungen Der Mann im Strom und Das Feuerschiff, beide mit Jan Fedder in der jeweiligen Hauptrolle). Für die namensgleiche Neuverfilmung des einst (1957) von seinem Vater Gyula produzierten Kinostoffs Die Zürcher Verlobung konnte er exakt ein halbes Jahrhundert darauf Lilo Pulver das letzte Mal vor die Spielfilmkamera holen.

Markus Trebitsch ist der Bruder der Hamburger Fernsehproduzentin Katharina Trebitsch.

FilmografieBearbeiten

als persönlicher Produzent oder Herstellungsleiter

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geburtsjahr und Biografisches auf welt.de
  2. Geburtsdatum und Biografisches auf filmportal.de
  3. Markus Trebitsch verkauft Aspekt Telefilm im Hamburger Abendblatt vom 20. Dezember 2007

WeblinksBearbeiten