Erion Veliaj

albanischer Politiker

Erion Veliaj (* 17. Dezember 1979 in Tirana) ist ein albanischer Politiker (PS). Er ist Mitglied im Parteivorstand der Sozialistischen Partei Albaniens und seit 2015 Bürgermeister von Tirana.

Erion Veliaj (2011)
Stimme von Erion Veliaj

LebenBearbeiten

AusbildungBearbeiten

Veliaj machte seinen Bachelor in Politikwissenschaften an der Grand Valley State University in Michigan in den Vereinigten Staaten. Darauf absolvierte er seinen Master im Vereinigten Königreich an der University of Sussex im Fachbereich Europäische Integration.

Bürgerbewegung MJAFT!Bearbeiten

Im Jahr 2003 gründete Erion Veliaj die Bürgerbewegung MJAFT!, eine Nichtregierungsorganisation, die alle Strömungen des Aktionismus und Protestbewegung der albanischen Jugend vereinte. Die UNO zeichnete ihn 2004 für sein Engagement in der Zivilgesellschaft aus.

Politische LaufbahnBearbeiten

 
Rede beim Wikipedia Weekend Tirana 2015

Seit dem Jahr 2011 ist Veliaj Mitglied im Parteivorstand der Sozialistischen Partei Albaniens, zuerst als Parteisekretär für Emigration und Jugend.

Bei der Parlamentswahl vom 23. Juni 2013 wurde Veliaj als Abgeordneter des Kreises Gjirokastra gewählt. Mitte September wurde er im Kabinett Rama I Minister für Jugend und Soziales. 2015 trat er von diesem Posten zurück, da er als Kandidat für das Bürgermeisteramt von Tirana antrat.

Bei den Kommunalwahlen im Juni 2015 errang er einen deutlichen Sieg. Ende Juli 2015 übernahm er das Bürgermeisteramt.[1]

PrivatesBearbeiten

Veliaj stammt aus einer atheistischen Familie von Militärs und wurde durch den Kontakt zu amerikanischen Missionaren Protestant.[2] Er veröffentlichte 2006 durch seine Organisation MJAFT! die weltweit umstrittenen Mohammed-Karikaturen in Albanien.[3] Veliaj spricht fließend Englisch und Italienisch, weiterhin verfügt er über Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache.

WeblinksBearbeiten

Commons: Erion Veliaj – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erion Veliaj betohet si kryetar i ri Bashkisë së Tiranës dhe konstituohet Këshilli Bashkiak. In: Bashkia Tirana. 30. Juli 2015, abgerufen am 4. August 2015 (albanisch).
  2. Protestantische Minderheit. Ein Segen für Albanien. NZZ, abgerufen am 13. August 2017.
  3. The Political Exploitation of Islamophobia in Post-Communist Albania. Abgerufen am 27. Mai 2015.