Hauptmenü öffnen

Emanuel Insúa

argentinischer Fußballspieler

Emanuel Mariano Insúa Zapata (* 10. April 1991 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Fußballspieler, der auf der Position des linken Außenverteidigers agiert.

Emanuel Insúa
Personalia
Name Emanuel Mariano Insúa Zapata
Geburtstag 10. April 1991
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Größe 182 cm
Position Außenverteidiger (links)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2015 Boca Juniors 38 (2)
2012–2013 → CD Godoy Cruz (Leihe) 33 (1)
2015 FC Granada 12 (0)
2015–2017 Udinese Calcio 0 (0)
2016 → Newell’s Old Boys (Leihe) 15 (2)
2016–2017 → Racing Club (Leihe) 20 (0)
2017– Panathinaikos Athen 21 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 8. Oktober 2018

KarriereBearbeiten

Emanuel Insúa begann seine Karriere 2004 bei den Jugendmannschaften der Boca Juniors. Zu seinem ersten Profieinsatz kam er am 25. April 2012 bei einem Pokal-Auswärtsspiel bei Olimpo de Bahía Blanca, welches 1:1 endete. Am 20. Mai folgte seine ersten Einsatz in der Meisterschaft. Im Juli 2012 wurde er für eine Saison an den argentinischen Verein CD Godoy Cruz ausgeliehen. Dort kam er auf 33 Ligaspiele und erzielte sein erstes Tor als Profi.

2015 wechselte Insúa erstmals ins Ausland zum FC Granada nach Spanien wo er einen Vertrag über viereinhalb Jahre unterzeichnete.[1] 2015 wechselte Insúa nach Italien zum Erstligisten Udinese Calcio, kam dort jedoch bis auf ein Spiel im italienischen Pokal zu keinem weiteren Pflichtspieleinsatz.

Nachdem er für 2016 und 2017 von Udinese an die Newell’s Old Boys bzw. an Racing Club verliehen wurde, wechselte er 2017 zu Panathinaikos Athen nach Griechenland, wo er einen Dreijahresvertrag unterzeichnete.[2]

PrivatesBearbeiten

Emanuel Insúas Bruder Emiliano ist ebenfalls Fußballprofi und linker Außenverteidiger, der zur Saison 2018/19 beim VfB Stuttgart unter Vertrag steht.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bericht über Insúas Wechsel nach Spanien (spanisch)
  2. Bericht zu Insúas Wechsel zu Panathinaikos (griechisch)