Einsatz in Hamburg – Stunde der Wahrheit

deutscher Fernsehfilm von 2002

Stunde der Wahrheit ist ein deutscher Fernsehfilm von Matthias Tiefenbacher aus dem Jahr 2002. Es handelt sich um die vierte Episode der ZDF-Kriminalfilmreihe Einsatz in Hamburg, deren ersten beiden Filme unter dem Reihentitel Jenny Berlin ausgestrahlt wurden.[1]

Episode der Reihe Einsatz in Hamburg
OriginaltitelStunde der Wahrheit
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Länge90 Minuten
EinordnungEpisode 4 (Liste)
Erstausstrahlung12. Oktober 2002 auf ZDF
Stab
RegieMatthias Tiefenbacher
DrehbuchRichard Reitlinger
MusikUlrich Reuter
KameraJoachim Jung
SchnittUlrike Leipold
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Einsatz in Hamburg – Rückkehr des Teufels

Nachfolger →
Einsatz in Hamburg – Bei Liebe Mord

HandlungBearbeiten

Raoul Stein ist ein pädophiler Triebtäter, der nach Jahren entlassen wird. Stein hatte einst aus sexuellen Beweggründen ein kleines Mädchen ermordet. Seine Ehefrau und die gemeinsame Tochter Carla möchten nichts mehr mit ihm zutun haben. Stein zieht es durch die Stadt und er begibt sich spontan in eine Kinderaufführung, wo er von einem maskierten Motorradfahrer erschossen wird. Jenny Berlin und ihr Team nehmen die Ermittlungen auf.

HintergrundBearbeiten

Der Film wurde 2002 in Hamburg und Umgebung gedreht am 12. Oktober 2002 um 20:15 Uhr im ZDF erstausgestrahlt.

KritikBearbeiten

Das Lexikon des internationalen Films konstatiert: „Serieller (Fernseh-)Krimi.“[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einsatz in Hamburg / Jenny Berlin auf der Seite networkmovie.de
  2. Einsatz in Hamburg – Stunde der Wahrheit. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 27. Oktober 2019.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet