Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion

Fußballstadion in Rumänien

Das Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion (rumänisch Stadionul Dr. Constantin Rădulescu) ist ein Fußballstadion in der rumänischen Stadt Cluj-Napoca und ist die Heimspielstätte des Fußballvereins CFR Cluj.

Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion
Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion (Oktober 2012)
Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion (Oktober 2012)
Daten
Ort Strada Romulus Vuia 23
RumänienRumänien 400214 Cluj-Napoca, Rumänien
Koordinaten 46° 46′ 46,7″ N, 23° 34′ 39,3″ OKoordinaten: 46° 46′ 46,7″ N, 23° 34′ 39,3″ O
Eigentümer Rumänisches Verkehrsministerium
Eröffnung 1973
Renovierungen 2008
Erweiterungen 2008
Oberfläche Naturrasen
Architekt Dico si Tiganas
Kapazität 23.500 Plätze
Spielfläche 105 × 60 m
Verein(e)

Es ist benannt nach Constantin „Costel“ Rădulescu, der mit Unterbrechungen von 1923 bis 1938 Trainer der rumänischen Nationalmannschaft war und sie auch während der Fußball-Weltmeisterschaft 1930 betreute.

GeschichteBearbeiten

Es wurde 1973 eröffnet, hatte 1997 eine Kapazität von 10.000 Zuschauern und wurde 2008 aufgrund der Champions-League-Qualifikation von Cluj renoviert, wodurch heute 23.500 Zuschauer Platz finden.

Die rumänische Nationalmannschaft spielte erstmals am 9. September 2008 bei einem Qualifikationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 gegen Litauen im Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion (0:3).

GalerieBearbeiten

Innenraumpanorama von der Haupttribüne ausfotografiert. (Oktober 2012)

WeblinksBearbeiten

Commons: Dr.-Constantin-Rădulescu-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien