Dlhá nad Kysucou

Gemeinde in der Slowakei
Dlhá nad Kysucou
Wappen Karte
Wappen fehlt
Dlhá nad Kysucou (Slowakei)
Dlhá nad Kysucou
Basisdaten
Staat: Slowakei Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Čadca
Region: Kysuce
Fläche: 12,259 km²
Einwohner: 616 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 50 Einwohner je km²
Höhe: 520 m n.m.
Postleitzahl: 023 54 (Postamt Turzovka)
Telefonvorwahl: 0 41
Geographische Lage: 49° 23′ N, 18° 38′ OKoordinaten: 49° 23′ 22″ N, 18° 38′ 28″ O
Kfz-Kennzeichen: CA
Kód obce: 509167
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Helena Dzurinová
Adresse: Obecný úrad Dlhá nad Kysucou
č. 258
023 54 Turzovka
Statistikinformation auf statistics.sk

Dlhá nad Kysucou ist eine Gemeinde in der Nord-Mitte der Slowakei mit 616 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020), die zum Okres Čadca, einem Teil des Žilinský kraj gehört.

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde befindet sich im Javorník-Gebirge an mehreren Bächen, die zum Flusssystem Kysuca gehören. Das 12,26 km² große Gemeindegebiet ist von braunen Waldböden und zerstreuten Wäldern bedeckt. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 520 m n.m. und ist drei Kilometer von Turzovka sowie 17 Kilometer von Čadca entfernt.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde entstand im Jahr 1954, vorher waren die zugehörigen Einzelsiedlungen Teil der Gemeinden Turzovka (1949–1954) sowie Dlhé Pole (bis 1949). Teile lagen zudem in den Gemeindegebieten von Divina und Nesluša.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung 2011 wohnten in Dlhá nad Kysucou 633 Einwohner, davon 588 Slowaken, 5 Ukrainer, 2 Polen und 1 Tscheche. 37 Einwohner machten keine Angabe.[1] 566 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 8 Einwohner zur orthodoxen Kirche, 2 Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche und 1 Einwohner zur tschechoslowakisch-hussitischen Kirche. 6 Einwohner waren konfessionslos und bei 50 Einwohnern ist die Konfession nicht ermittelt.[2]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (517 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 93,81 % Slowaken
  • 3,48 % Ukrainer
  • 1,16 % Tschechen
  • 0,39 % Magyaren

Nach Konfession:

  • 95,94 % römisch-katholisch
  • 1,55 % orthodox
  • 1,16 % keine Angabe
  • 0,97 % konfessionslos
  • 0,19 % griechisch-katholisch

BauwerkeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volkszählung 2011 nach Ethnie (slowakisch)
  2. Volkszählung 2011 nach Konfession (slowakisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Dlhá nad Kysucou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien