Diskussion:String (Kleidung)

Letzter Kommentar: vor 15 Tagen von Minoo in Abschnitt Kinderstring
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „String (Kleidung)“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.

Fakten, Fakten, Fakten

Bearbeiten

Hier frisiert jemand die Jockey Umfrage; es sind ca. 7% der heterosexueller Männer die regelmäßig einen String tragen.

Selbst diese Zahl bezweifle ich.
Und an den Weihnachtsmann glauben die Leute wahrscheinlich auch, die solche Umfragen von Herstellern für voll nehmen. Ich habe auch schon an den "repräsentativen" Umfragen von einem dieser "seriösen" Institute zu Produktvorlieben mitgemacht. Die Fragerin wollte offensichtlich nur schnell fertig werden und hat die Antworten oft in die Richtung ihrer eigenen Meinung gelenkt.
Die zitierten Resulate der Umfragen, sowie die davor gebrachten Aussagen über Modetrends 2003, sind, zumindest was die männlichen Unterwäsche-Preferenzen betrifft, recht nutzlos. Viel ungenauer als das "teilweise" in der Aussage, dass Strings "der am besten verkaufte Modetrend bei Frauen, teilweise auch bei Männern" waren, kann man kaum etwas formulieren. So lange da niemand Verkaufszahlen oder ähnliches hat, sollte man das anders formulieren oder ganz wegnehmen.

---

Sicherlich sind es mehr. Die Auslagen in Fachgeschäften und Versandhäusern sowie die Verkaufszahlen zeigen es. Es gibt Herren-Strings ja nicht nur von Jockey. Häufig sind es sowieso die Frauen, die sexy geschnittene Wäsche für ihre Partner kaufen, da viele Männer sich ja selber nicht trauen und oft nur zu unerotischen, langweiligen Feinripps oder kindlichen Boxershorts greifen. Gut dass sich einige selbstbewußte Herren auch zu etwas mehr erotische Wäsche trauen und Strings tragen.
Im Jahr 2003 waren Wäsche-Strings der am besten verkaufte Modetrend bei Frauen, teilweise auch bei Männern. Eine Umfrage unter Frauen bis 50 Jahre aus dem gleichen Jahr ergab, dass jede zweite Strings besitzt und trägt. Eine Umfrage des Wäscheherstellers „Jockey“ ergab, dass in Deutschland ca. 7% der heterosexuellen Männer regelmäßig einen String als Unterwäsche tragen. Bei homosexuellen Männern ist der String deutlich unbeliebter, in dieser Zielgruppe wird die Schnittform Jockstrap bevorzugt. habe ich erst mal 'rausgenommen, hierfür erbitte ich mir eine Quellenangabe. Maikel 01:51, 28. Mai 2007 (CEST)Beantworten

1.wie können stringtangas bei männern der teilweise bestverkaufte modetrend sein? entweder sind sie der meistverkaufte modetrend oder nicht! 2.wenn 7% aller hetero-männer strings tragen (regelmäßig, nicht ausschliesslich), wieso sind strings dann die meistverkauften herren-slips? 3. 7% sind völlig unrealistisch. ich schätze mal 90% aller männer tragen shorts in allen varianten, 9% slips und der rest verbringt seine freizeit in swingerclub. 4. ich glaube nicht das schwule männer in der mehrzahl "jockstraps" tagen. da hat wohl jemand zu viele pornos geschaut. 5. muss ich hier mal eine pers. meinung kund tun wenn wir hier schon damit anfangen: männer sehen in strings einfach nur albern aus. egal wie "knackig" sein arsch auch ist, wenn er einen string trägt kann er auch gleich eine windel anziehen, dass sieht genauso bescheuert aus. 6. finde ich es ziemlich albern, das hier solche diskussionen stattfinden, oder dass eine seite über unterwäsche 400 mal bearbeitet wurde! aber das zeigt mal wieder wo in unserer gesellschaft die prioritäten liegen. und jetzt habe ich auch noch mitgemacht. super.--Marcie 14:40, 6. Jul. 2007 (CEST)Beantworten

---

Wenn jemand eine seriöse quantitative Marktanalyse über die aktuelle Mode wo auch immer kennt, dann soll er die mit nachverfolgbarer Referenz angeben. Sonst sollten keine Zahlen über die Verbreitung im Wikipedia-Artikel stehen.

Unabhängig davon ist der String ein elementares Bekleidungsstück, das seit zehntausenden von Jahren bestimmt hunderttausende Modewellen mitgemacht hat, und das auch heutzutage im Wäschekatalog beider Geschlechter vorhanden ist.

Michael, 10.7.2007

Arschgeweih & string

Bearbeiten

Und oh Mann das Bild! Arschgeweih und String - bin ich denn der Letzte in Deutschland, der sowas alles andere als anziehend findet? --84.245.187.126 18:59, 27. Aug 2005 (CEST)

Da bist Du nicht allein, Du! Maikel 01:28, 28. Mai 2007 (CEST)Beantworten


Maillot à la brésilienne

Bearbeiten

Hello,

Since the maillot à la brésilienne article was inaccurate, I have recently rewritten it, and divided it into 3 articles (string, tanga and slip brésilien), because depending on the way the underwear is made, it is called differently.

I don't speak Deutsch at all, but it seems to me that you are referring to the fact that french call « string » « maillot à la brésilienne », which is not true. In fact, we also use « string », and « tanga », and « slip brésilien », which are different kinds of underwears.

A string is the smallest one, and its thong doesn't cover the buttocks. It is corresponding to the american G-String.

A tanga is like a string, but it has a larger thong which covers a small part of the buttocks.

A « slip brésilien » is slighty different from strings and tangas, since it is correponding to an underwear which has symetrical front and back parts. So, looking to a « slip brésilien » when it is hanging in front of you can't tell you which side is the front side, until you notice the presence of a manufacturing tag, usually placed at the back. A « slip brésilien » covers the buttocks more than a tanga.

I hope it'll help you correcting this error. Sorry for my english, I used to speak it better, but there is too much time I didn't practice.

Regards :-) Manchot Please, also note I'm not the guy who tried to erase this info recently :-) Regards :-) Manchot

Hi Manchot, thank you for the summary. The names of these kind of underwear are in Geman disordered too :(
I will try to oppose fr: and de: names.
fr:string = de:String or String-Tanga or G-String
fr:tanga = de:String or String-Tanga
fr:slip brésilien = de:Tanga (symetrical front and back parts with a very small side)
--Raymond 11:58, 5. Feb 2006 (CET)
Hi Raymond, thank you for your attention, I already modified french articles interwiki links so they match your work.
Regards ! :-) Manchot 18:13, 5. Feb 2006 (CET)
Hallo, ich bin derjenige, der versucht hat diese Fehler im deutschen Artikel zu korrigieren (ich bin Franzose). Aber es wurde ohne Gründe rückgängig von Alexander_Z. gemacht. Also mache ich gar nicht mehr.
Ich habe den Fehler korrigiert. Bitte sei Alexander Z. nicht böse, im Moment werden Änderungen, vor allem Löschungen, durch anonyme IPs sehr kritisch gesehen. Das ging sicherlich nicht gegen Dich. --Raymond 21:33, 5. Feb 2006 (CET)

Stringbody ?

Bearbeiten

Hallo, ich bin derjenige, der das Foto des männlicher Strings eingefügt hat (ich bin's im Foto). Ich wollte sagen, das es kein Stringbody ist, sondern ein einfacher String [Foto 1] [Foto 2] 213.101.233.115 07:49, 6. Feb 2006 (CET)

Hallo, ich habe den Text geändert. Danke für den Hinweis. --Raymond 08:08, 6. Feb 2006 (CET)

Bildwarnung

Bearbeiten

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

photo not free license;

-- DuesenBot 20:23, 9. Okt. 2006 (CEST)Beantworten

Nötige Korrekturen?

Bearbeiten

Hi,

ich habe einige grobe Fehlgriffe bei einem elementaren atomaren Kleidungsstück korrigiert - vielleicht einem der ältesten Kleidungsstücke überhaupt. Da bleibt noch viel nachzuarbeiten - warum hat das niemand vorher gemacht?

Gruß, Michael

Willkommen bei Wikipedia!  ;-) Maikel 01:51, 28. Mai 2007 (CEST)Beantworten

Umschrieb

Bearbeiten

Ich habe den Artikel gestrafft, geordnet, Redundanzen entfernt und unbelegte Behauptungen soweit möglich entfernt. Ich hoffe damit niemanden verärgert und alle erfreut zu haben. Das Thema interessiert mich, ehrlich gesagt, Null, aber mich hat der Artikel in seiner Vorform einfach geärgert. Maikel 03:13, 28. Mai 2007 (CEST)Beantworten

Super, da sprichst du mir aus der Seele! Jetzt ist der Artikel wikipedia-geeignet und sogar informativ. Michael, 4.6.2007

Arschgeweih & Whaletail

Bearbeiten

Toll wäre ein Foto auf dem ein Arschgeweih in Verbindung mit einem Whaletail zu sehen ist. Für die Fetischisten hier sollte das doch wohl ein leichtes sein! Maikel 03:13, 28. Mai 2007 (CEST)Beantworten

Ich fände das etwas weit hergeholt. Die Verbindung von Kleidung und Tattoo scheint mir eher zufällig (wenn auch nicht ohne Witz), aber deshalb höchstens geduldet in einem Lexikon. Michael, 4.6.2007

Unwort: Bikiniunterteil

Bearbeiten

Das Wort "Bikiniunterteil" scheint mir aus dem englischen Sprachgebrauch motiviert. Dort wird es tlw. sogar für männliche Badehosen gebraucht - weshalb es auch dort als Unwort entlarvt ist. Es handelt sich doch schlicht um ein Höschen (engl. "panty"). Dass ein Höschen auch ein Unterteil einer temporär-modischen weiblichen Bademodenkombination in den westlichen Ländern in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts war, halte ich für absolut sekundär. Die Betonung dieses Sachverhaltes kann ich nicht nachvollziehen ... Ich habe das Wort geändert. Michael, 4.6.2007

Ein weiterere String-Art

Bearbeiten

Im Artikel werden ja verschiedene Arten von Strings beschrieben. (T-Rückseite, Dreieck-Rückseite, V-Rückseite.) Wie heißt die Art von String, die in folgendem Bild zu sehen ist? http://img63.imageshack.us/my.php?image=stringux3.jpg Ich konnte trotz sorgfältiger Recherche nicht herausfinden wie dieser String genannt wird. Auf Bildern habe ich ihn allerdings schon öfter gesehen. Vielleicht kann eine Sachkundige Person den Artikel ja ergänzen.

Ich habe so ein Design bei aktueller Mode noch nie gesehen. Ich wundere mich, dass das hält. Ich vermute, dass es eher schlecht hält - denn der Gürtel um die Hüfte fehlt. Es könnte nur halten, wenn es eng zugeschnürt ist, oder der Träger / die Trägerin durch ugewöhnlich ausgeprägte Pobacken je einen Gürtel pro Bein bequem tragen kann.
Das mag bei passender Anatomie eine interessante Kleidungsvariante sein, vor allem bei und Gestaltung der Vorderseite (ich denke da an Genitalzierden von heute noch auf Steinzeitniveau lenbenden Völken in den Tropen). Für einen größeren aktuellen Modeerfolg sehe ich eher geringe Chancen.
Michael, 16.7.2007

Kinderstring

Bearbeiten

Dies ist inzwischen als neues Wort aufgelistet. Daher sollte auch ein entsprechender Hinweis in Wikipeida vorhanden sein. Ich habe versucht dies sachlich und neutral darzustellen. --hhp4 µ 22:54, 18. Jul. 2007 (CEST)Beantworten

Ich finde einen eigenen Absatz für einen "Kinderstring" hier etwas ungünstig platziert. Der String ist ein Kleidungsstück, das in der Geschichte der Kleidermode schon die verschiedensten Verwendungen hatte und noch haben wird. Darunter mag auch die in aktueller Kinderunterwäsche fallen. Man sollte mal die Gliederung überarbeiten, und solches unter einem Abschnitt "Verbreitung in aktueller Mode" oder so ähnlich einsortieren. Michael, 23.07.2007
Das Wort Kinderstring ist als neues Wort aufgenommen worden; daher ist ein eigener Absatz sinnvoll. Nur ein alleiniger Artikel wäre zu viel. Und gerade weil der Kinderstring, im Gegesatz zum allgemien anerkannten Kindertanga noch teilweise kontrovers diskutiert wird, sollte der eigene Absatz vorhanden sein. --hhp4 µ 00:31, 24. Jul. 2007 (CEST)Beantworten
Leute, Leute, jetzt werden die Pädophilen hier auch schon bedient. Da muss man sich schämen. --195.145.160.204 15:32, 26. Okt. 2007 (CEST)Beantworten
Wie pädophil bist du eigentlich, wenn du Kinderstring mit sowas assoziierst? Geh besser nie in eine Kinderabteilung, denn dort gibts so perverse Sachen wie Kinderröcke, Kinderschuhe oder sogar - igitt - Kinderbadesachen! --SwissAirForceSoldier 17:27, 30. Jul. 2009 (CEST)Beantworten
Bitte keine persönlichen Angriffe. 195.145.160.204 gibt nur zu bedenken, dass Kinderstrings Pädophile bedienen, ein rechtliches Problem für die Wikimediafoundation darstellen und daher kein Gegenstand von Wikipedia sein dürfen. Gruss --Minoo (Diskussion) 20:47, 7. Jul. 2024 (CEST)Beantworten
Bearbeiten

Ich würde sagen der 2. Link, nämlich der vom "Höschen" hat überhaupt nichts mit dem Ziel "Hose" zu tun. Wenn ich was über das Wort "Höschen" wissen möchte, dann ist das garantiert zu differenzieren von der normalen Hose. --Benutzer:Hornix µ 23:39, 07. Sep. 2007 (CEST)Beantworten

Gesundheitliche Risiken

Bearbeiten

Warum werden die gesundheitlichen Risiken zum Tragen von Strings ständig gelöscht? Ist dies keine interessante Information für die Community? (nicht signierter Beitrag von Florescu (Diskussion | Beiträge) 13:01, 17. Jan. 2009)

Diese Informationen waren vor allem nicht oder sehr mangelhaft belegt:
Die Quelle http://medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/02_06_stringtanga_new.php spricht allgemein von zu enger Unterwäsche und sagt zum Schluss: „Wer die Unterwäsche in der richtigen Größe trägt, ist vor dieser Gefahr gefeit, egal ob es ein G-String oder ein herkömmlicher Slip ist.“ und ist demnach nicht stichhaltig für den 1. Punkt.
Das als 2. Quelle verlinkte PDF ist ein allgemeiner Gesundheitshinweis, ohne dass wissenschaftliche Quellen für deren Tipps genannt werden. Und daher als Quelle nicht geeignet.
Der 3. Punkt ist gar nicht belegt.
Schließlich „Das Tragen eines Strings sollte nicht zur täglichen Normalität werden, sondern immer etwas besonderes sein.“ ist reiner POV und widerspricht damit dem neutralen Standpunkt.
Daher habe ich den gesamten Absatz entfernt. — Raymond Disk. Bew. 14:40, 17. Jan. 2009 (CET)Beantworten

Die Diskussion ist doch schon längst vorbei

Bearbeiten

Ich habe gerade mal gegoogelt. Man findet keine "Kinderstrings" mehr zu kaufen. Schon gar nicht bei Neckermann und dieser Konzern trat ja die Diskussion los. Warum also noch einen Absatz bei Wikipedia? Das Thema ist doch schon längst vom Tisch. (nicht signierter Beitrag von 92.224.145.135 (Diskussion | Beiträge) 12:22, 27. Mai 2009 (CEST)) Beantworten

Frage

Bearbeiten

Wie heißt der "String", falls dieses Kleidungsstück überhaupt zu den Strings zählt, bei dem statt einer Schnur in der "Arschritze", zwei horizontale Schnüre (jeweils in der Mitte der Pobacken) vorhanden sind? (Ich meine nicht den Jockstrap, da sind die Bänder unterhalb der Pobacken). --91.128.65.125 18:22, 21. Aug. 2009 (CEST)Beantworten

Das dürfte wohl ein sehr schlicht gearbeiteter Ouvertstring sein.--Tobias "ToMar" Maier (Diskussion) 19:10, 15. Sep. 2014 (CEST)Beantworten

New approach

Bearbeiten

I've been watching this topic at least since 1989 if not longer. From what I was able to remember and gather (Thongs in german http://web.archive.org/web/20130610162355/http://www.schreck.net/44.html Other leg cuts http://web.archive.org/web/20140817084620/http://arena-versand.de/infos/arena-technologie.html ) A thong or string was never a type of underpants but the rear side of a leg cut-out. Also used as "low cut leg" or "High cut bikini" as Baywatch bathing suits where and are still being called. (unless it's G-String which came rather late to the show). Tangas are underpants with small sides. Therefore there are no tanga bodysuits or tanga girdles but thong bodysuits and thong girdles. And strings and thongs are just what they say. Strings are pretty much two dimensional in measurement. A diameter and the length (from crotch to back) while thongs are wider, laying parallel flat to the skin. In the early 1990's the where even very rare underpants called "lambadaslip" in Germany. They had thong back and the rest covered with fabric reaching up to the waist. Looking pretty much like thong girdles.

Note two things: Most of the so called "strings" in Germany are "thongs". Austrian Wolford does not localise its product names.

Suggestion: Lets make a new category as counterpart to de:Halsausschnitt / fr:Encolure (vêtement) / en:Neckline. Including slits in skirts, thongs/strings and brésilien which where also found on bathing suits.--Tobias "ToMar" Maier (Diskussion) 01:52, 15. Sep. 2014 (CEST)Beantworten

Ich habe den Abschnitt in englisch begonnen, weil das Problem weiter oben (Maillot à la brésilienne) in Englisch, Franzöisch und Deutsch angeschnitten wurde ^^ --Tobias "ToMar" Maier (Diskussion) 19:06, 15. Sep. 2014 (CEST)Beantworten