Diamonds Are Forever (Lied)

Lied

Diamonds Are Forever ist ein Lied, das 1971 von John Barry und Don Black geschrieben wurde. In der von Shirley Bassey gesungenen Version wurde das Lied als Titelmelodie des James-Bond-Films Diamantenfieber verwendet.[1] Bassey nahm das Lied auch in italienischer Sprache unter dem Titel Vivo Di Diamanti auf.[2] Es war das zweite von insgesamt drei Liedern, die Bassey neben den Titelliedern für Goldfinger und Moonraker für Bondfilme aufnahm.

Diamonds Are Forever
Shirley Bassey
Veröffentlichung 1971
Länge 2:40
Genre(s) Filmmusik, James-Bond-Lied
Autor(en) John Barry, Don Black
Label United Artists Records
Album Diamonds Are Forever

Das Lied wurde mehrfach gecovert, unter anderem von David McAlmont, Arctic Monkeys und von Kanye West (unter dem Titel Diamonds from Sierra Leone).[3] Tanja Berg nahm eine, von Jack White bearbeitete, deutschsprachige Version unter dem Titel Diamanten sind für immer auf.[4]

Am Rande des G7-Gipfels im Mai 2023 in Hiroshima, Japan, auf dem wegen des Ukraine-Kriegs ein Boykott gegen russischen Export von Rohdiamanten behandelt wird, spielte EU-Ratspräsident Charles Michel kontrastierend auf den Liedtitel an: „Russische Diamanten sind nicht für immer.“ Der staatliche russische Diamantenförderer Alrosa erzielte zuletzt 2021 umgerechnet rund 4 Mrd. Euro Einnahmen.[5]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Shirley Bassey – Diamonds are forever. Abgerufen am 9. April 2013.
  2. Shirley Bassey – Una Cascata Di Diamanti (Tema Dal Film). Abgerufen am 9. April 2013.
  3. James Bond 007 – Diamantenfieber (1971) – Did You Know? Abgerufen am 9. April 2013.
  4. Tanja Berg – Diamanten sind für immer. Abgerufen am 9. April 2013.
  5. Selenskyj kündigt Besuch an > „Werden Handel mit russischen Diamanten einschränken“ orf.at, 19. Mai 2023, abgerufen 19. Mai 2023.