Dettmar Cramer (Journalist)

deutscher Journalist; Intendant des DLF (1992–1993)

Dettmar Cramer (* 21. November 1929 in Görlitz) ist ein deutscher Journalist und ehemaliger Intendant des Deutschlandfunks.

LebenBearbeiten

Cramer promovierte 1961 an der Universität Kiel mit einer Arbeit über Zensur bei Schüler- und Studentenzeitungen zum Dr. jur. Später arbeitete er als Korrespondent für die FAZ in Bonn und wechselte 1975 zum Rundfunksender RIAS in West-Berlin. 1986 wechselte er zum Deutschlandfunk nach Köln. Er war zunächst als Chefredakteur tätig, dann als Deutschlandfunk-Programmdirektor und schließlich von 1992 bis zum Zusammenschluss mit dem RIAS und DS Kultur zum gemeinsamen Deutschlandradio 1993 als Intendant. Cramer ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande.

WeblinksBearbeiten