David Lindsay, 3. Earl of Crawford

Regent Schottlands

David Lindsay, 3. Earl of Crawford († 24. Januar 1446 in der Schlacht von Arbroath) war Regent Schottlands für den minderjährigen König Jakob II. Er gehörte zum Clan Lindsay aus den schottischen Lowlands.

Er war der Sohn von Alexander Lindsay, 2. Earl of Crawford und dessen Ehefrau Marjorie. Er beerbte seinen Vater 1438 als Earl of Crawford.

Schlacht von ArbroathBearbeiten

In die Schlacht von Arbroath Anfang 1446 zog der Clan Lindsay unter David Lindsays Führung mit mehr als 1000 Männern. Auf der Gegenseite stand der Clan Ogilvie, der vom Clan Oliphant, den Clan Gordon, dem Clan Seton und dem Clan Forbes of Pitsligo unterstützt wurde.

David Lindsay ritt zwischen den beiden Linien, um einen Waffenstillstand auszuhandeln. Ein schlecht instruierter Angehöriger der Ogilvies, der dachte, dies wäre der Beginn des Angriffs der Lindsays, schleuderte seinen Speer auf den Earl, traf ihn am Mund und tötete ihn sofort. Daraufhin begann die Schlacht, die zugunsten der Lindsays endete.

FamilieBearbeiten

Crawford heiratete Marjorie Ogilvie, Tochter von Alexander Ogilvie of Auchterhouse. Ihre Kinder waren:

LiteraturBearbeiten