Hauptmenü öffnen

Danijel Anđelković

serbischer Handballspieler
Danijel Anđelković
Danijel Anđelković

Danijel Anđelković (2016)

Spielerinformationen
Geburtstag 28. August 1978
Geburtsort Belgrad, Jugoslawien
Staatsbürgerschaft SerbeSerbe serbisch
Körpergröße 1,87 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Fenix Toulouse Handball
Trikotnummer 15
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2001 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien RK Roter Stern Belgrad
2001–2003 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro RK Sintelon
2003–2004 SchwedenSchweden IK Sävehof
2004–2010 UngarnUngarn SC Pick Szeged
2010– FrankreichFrankreich Fenix Toulouse Handball
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
SerbienSerbien Serbien 61 (?)
Vereine als Trainer
  von – bis Verein
2015– FrankreichFrankreich Fenix Toulouse Handball (Co-Trainer)

Stand: Nationalmannschaft 1. August 2006

Danijel Anđelković (serbisch-kyrillisch Данијел Анђелковић; * 28. August 1978 in Belgrad) ist ein serbischer Handballspieler. Seine Körpergröße beträgt 1,87 m.

Anđelković, der für den französischen Verein Fenix Toulouse Handball spielt und für die serbische Nationalmannschaft aufläuft, wird meist auf der Rückraum Mitte eingesetzt.

Danijel Andjelković unterschrieb seinen ersten Profivertrag beim RK Roter Stern Belgrad. Mit den Hauptstädtern wurde er mehrmals Meister und Pokalsieger und stieg zum Nationalspieler auf. 2001 wechselte er zum Ligakonkurrenten RK Sintelon. Nach 2 Jahren heuerte er erstmals im Ausland beim schwedischen Spitzenteam IK Sävehof an. Dort gewann er 2004 die schwedische Meisterschaft und zog gleich weiter in die ungarische Liga zum SC Pick Szeged. Dort gewann er 2006 den ungarischen Pokal und 2007 die Meisterschaft. Im Sommer 2010 schloss er sich dem französischen Verein Fenix Toulouse Handball an. Im Sommer 2015 übernahm er zusätzlich das Co-Traineramt bei Fenix Toulouse.[1]

Danijel Anđelković hat bisher über 100 Länderspiele für die Nationalmannschaft bestritten. Bei der Handball-Weltmeisterschaft der Herren 2001 gewann er mit Serbien-Montenegro die Bronzemedaille.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. france3-regions.francetvinfo.fr Danijel Andjelkovic, capitaine du Fénix, devient entraineur adjoint du club toulousain vom 13. August 2015, abgerufen am 5. September 2016