Daniel Drewes

deutscher Schauspieler

Daniel Drewes (* 1972 in Bottrop) ist ein deutscher Schauspieler und Hörbuchsprecher.

Leben und WirkenBearbeiten

AusbildungBearbeiten

Drewes absolvierte ein Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen, das er 1999 mit einem Diplom abschloss. 2003 belegte er einen Schauspiel-Workshop an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Berufliche LaufbahnBearbeiten

Drewes hatte Rollen an verschiedenen Theatern – wie am Schauspielhaus Düsseldorf, Pfalztheater Kaiserslautern, Theater Aachen und am Musiktheater im Revier.[1] Außerdem trat er in Episoden-Haupt- und Nebenrollen sowie in wiederkehrenden Nebenrollen in mehreren Fernsehserien wie Lindenstraße, SOKO Köln, Alarm für Cobra 11, Marie Brand, Hotel Zuhause: Bitte stören! und Meuchelbeck auf.

Er spielte eine Hauptrolle und führte Regie im 2013 mit dem Sonderpreis der Jury des 99Fire-Films-Awards ausgezeichneten Kurzfilm How to kidnap Obama.[2]

PersönlichesBearbeiten

Drewes lebt in Köln.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]
  2. How to kidnap Obama, Sonderpreis des 99Fire-Films-Award 2013, myvideo.de