Dacia Solenza

Kleinwagen

Der Dacia Solenza erschien im Februar 2003 als überarbeitetes Modell des SupeRNova. Dank der Kooperation mit Renault war der Solenza technisch wesentlich moderner als seine Vorgänger und besaß ein moderneres Design. Ab 2004 wurde ein Modell mit einem Dieselmotor von Renault angeboten. Die Topversion hatte eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber, CD-Radio, Fahrerairbag, Nebelscheinwerfer, Antiblockiersystem und teilweise lackierte Stoßfänger. Mit dem Dieselmotor kostete sie 6.000 EUR. Auch in seinem letzten vollständigen Produktionsjahr hatte der Solenza einen vorderen Platz in der rumänischen Zulassungsstatistik, im März 2005 wurde die Produktion beendet. Als Nachfolger kann der knapp ein Jahr zuvor erschienene Logan angesehen werden, der auch in Deutschland angeboten wurde.

Dacia
Dacia Solenza en Belgique.JPG
Solenza
Produktionszeitraum: 2003–2005
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
1,4 Liter (55 kW)
Dieselmotor:
1,9 Liter (46 kW)
Länge: 4080 mm
Breite: 1664 mm
Höhe: 1379 mm
Radstand: 2476 mm
Leergewicht: 960 kg
Vorgängermodell Dacia SupeRNova
Nachfolgemodell Dacia Logan

MotorenBearbeiten

Name Hub-
raum
Typ Leistung Dreh-
moment
Höchst-
geschwin-
digkeit
Beschleu-
nigung (0–100 km/h)
Kraftstoff-
verbrauch Stadt (100 km)
Kraftstoff-
verbrauch Land (100 km)
1.4 MPi 1390 cm3 8 Ventile SOHC 55 kW (75 PS) bei 5.250 min−1 114 Nm bei 2.800 min−1 165 km/h 13,1 s 8,7 l 5,6 l
1.9 D 1870 cm3 8 Ventile 46 kW (63 PS) bei 4.500 min−1 120 Nm bei 2.250 min−1 155 km/h 16,9 s 7,2 l 4,7 l

WeblinksBearbeiten

Commons: Dacia Solenza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien