Hauptmenü öffnen

DTM AMG Mercedes C-Klasse

Tourenwagen und ab 2004 ein Prototyp-Rennwagen

Der DTM AMG Mercedes C-Klasse war ein Tourenwagen und ab 2004 ein Prototyp-Rennwagen des deutschen Automobilfabrikanten Mercedes-Benz und dessen Tochterunternehmen AMG. Konstruiert wurde der Wagen zum ausschließlichen Einsatz in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft, er wurde dort von 1994 bis 1996 und von 2004 bis 2011 im Deutsche Tourenwagen-Masters eingesetzt. Die C-Klasse ist der erfolgreichste Rennwagen der DTM-Geschichte mit 85 Siegen in 159 Rennen, 6 Fahrer-, 7 Team- und 4 Markentitel.[4]

Mercedes-Benz
6 Bernd Schneider.jpg
DTM AMG Mercedes C-Klasse
Produktionszeitraum: 1994–1996
2004–2011
Klasse: Rennwagen
Rennserie DTM
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
2.5[1]–4,0[2] Liter
(346[2]–375[1] kW)
Länge: 4666[1]–4870[3] mm
Breite: 1789–1845 mm
Höhe: 1255–1280 mm
Radstand:
Leergewicht: 1040–1050 kg
Vorgängermodell 190E Klasse 1
CLK
Nachfolgemodell CLK
C-Coupé

EinzelnachweiseBearbeiten