Hauptmenü öffnen

Der Curt-Goetz-Ring ist ein Wanderpreis, mit dem Personen ausgezeichnet werden, die das Werk von Curt Goetz fortsetzen, indem sie „den leichten Ton der Komödie mit Intelligenz und einer humanistischen Grundhaltung verbinden“. Valérie von Martens, Goetz' Witwe, stiftete den Ring 1985 zu seinen Ehren. Erster Träger war Carl-Heinz Schroth. Die Auszeichnung wird seitdem alle fünf Jahre vergeben; an wen der Ring weitergereicht wird, entscheidet der jeweilige Träger selbst.

Curt-Goetz-Ring
Verliehen für Fortsetzung des Werkes von Curt Goetz
Verliehen von vorherigem Träger
Erstmals verliehen 1985: Carl-Heinz Schroth
Letzte Verleihung 2015: Maren Kroymann

PreisträgerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten