Corvallis (Oregon)

Stadt im Benton County im US-Bundesstaat Oregon

Corvallis [kɔːrˈvælɪs] ist eine Stadt im Benton County im US-Bundesstaat Oregon. Die Stadt hatte bei Volkszählung 2010 eine Bevölkerungszahl von 54.462. Sie ist der County Seat (Verwaltungssitz) des Benton Countys und wurde im Jahre 1857 als Stadt eingetragen. In Corvallis ist die Oregon State University mit über 26.000 immatrikulierten Studenten beheimatet.

Corvallis
Weatherford Hall im Oregon State University Historic District
Weatherford Hall im Oregon State University Historic District
Lage im County und im Bundesstaat
Benton County Oregon Incorporated and Unincorporated areas Corvallis Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1845
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oregon
County: Benton County
Koordinaten: 44° 34′ N, 123° 16′ WKoordinaten: 44° 34′ N, 123° 16′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner:
– Metropolregion:
54.462 (Stand: 2010)
89.385 (Stand: 2016)
Bevölkerungsdichte: 1.547,2 Einwohner je km²
Fläche: 35,7 km² (ca. 14 mi²)
davon 35,2 km² (ca. 14 mi²) Land
Höhe: 68,3 m
Postleitzahl: 97339
Vorwahl: +1 (541) 766
FIPS: 41-15800
GNIS-ID: 1140162
Website: www.ci.corvallis.or.us
Bürgermeister: Biff Traber

Der National Park Service weist für Corvallis 43 Bauwerke und Stätten im National Register of Historic Places (NRHP) aus (Stand 25. Dezember 2018), darunter der Oregon State University Historic District.[1]

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Corvallis, Oregon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 25. Dezember 2018.