Chris Jogis

US-amerikanischer Badmintonspieler

Christopher Hendrik „Chris“ Jogis (* 24. Mai 1965 in Palo Alto) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Badmintonspieler estnischer Abstammung.

KarriereBearbeiten

1992 nahm Chris Jogis an den Olympischen Spielen teil und wurde 17. im Herreneinzel. Des Weiteren gewann zwölfmal die US-Meisterschaften. 1986 siegte er bei den Swiss Open, 1988 bei den Iceland International und 1989 bei den Mexico International.

ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1985 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Jogis
1986 Swiss Open Herreneinzel 1 Chris Jogis
1986 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Jogis
1987 USA: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Chris Jogis / Benny Lee
1987 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Jogis / Linda French
1988 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Chris Jogis / Linda French
1988 Iceland International Herrendoppel 1 Chris Jogis / John Britton
1988 Iceland International Herreneinzel 1 Chris Jogis
1988 USA: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Chris Jogis / Benny Lee
1988 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Jogis
1989 USA: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Chris Jogis / Benny Lee
1989 Mexico International Herrendoppel 1 Chris Jogis / Benny Lee
1990 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Jogis
1990 USA: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Chris Jogis / Benny Lee
1991 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Jogis
1992 Olympia Herreneinzel 17 Chris Jogis
1992 USA: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Chris Jogis

WeblinksBearbeiten