Hauptmenü öffnen

Choe Hyeong-min

südkoreanischer Straßenradrennfahrer
Choe Hyeong-min Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 15. April 1990
Nation Korea SudSüdkorea Südkorea
Disziplin Straße / Bahn
Zum Team
Aktuelles Team Geumsan Insam Cello
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
Asienspiele
2010 Gold – Einzelzeitfahren
Asienmeisterschaften
2010 Gold – Scratch
Letzte Aktualisierung: 20. März 2019

Choe Hyeong-min (* 15. April 1990) ist ein südkoreanischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Choe gewann 2008 bei den Asienmeisterschaften in Nara in der Juniorenklasse die Goldmedaille im Einzelzeitfahren, im Straßenrennen gewann er Bronze. 2010 errang er bei den Asienspiele Gold im Einzelzeitfahren und wurde Asienmeister im Scratch. 2014 sowie 2015 wurde er jeweils Dritter der Asienmeisterschaften im Einzelzeitfahren, 2017 asiatischer Vizemeister. Bis 2017 wurde er dreimal nationaler Meister im Einzelzeitfahren.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2008
  •   Asienmeister – Einzelzeitfahren (Junioren)
  •   Asienmeisterschaft – Straßenrennen (Junioren)
2010
2011
  •   Südkoreanischer Meister – Einzelzeitfahren
2014
2015
2016
2017
2018
2019
  •   Südkoreanischer Meister – Einzelzeitfahren

BahnBearbeiten

2010

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Choe ist hier somit der Familienname, Hyeong-min ist der Vorname.