Hauptmenü öffnen

Chiddy Bang war ein Hip-Hop-Duo aus Philadelphia, USA. Die Gruppe bestand aus Chidera „Chiddy“ Anamege und Xaphoon Jones (bürgerlich Noah Beresin). Seit ihrer Auflösung 2013 tritt Chidera Anamege als Solo-Künstler unter dem Namen Chiddy Bang auf.

Chiddy Bang
Chiddy Bang (2010)
Chiddy Bang (2010)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hip-Hop, Electronica, Afrobeat, Pop
Aktuelle Besetzung
Chidera Chiddy Anamege
Ehemalige Mitglieder
Pat Braz
Zach Sewall
Xaphoon Jones

KarriereBearbeiten

Im Januar 2010 erhielten sie einen Plattenvertrag beim Label Parlophone,[1] das zur EMI Group gehört. Die erste Single Opposite of Adults wurde am 21. Februar 2010 veröffentlicht und stieg in Großbritannien auf Platz 12 der UK Top 40 ein.[2] Der Song ist eine Antwort auf Kids von MGMT, das darin gesampelt wird. Der Titel der Single (auf deutsch: „Gegenteil von Erwachsenen“) spielt ebenfalls auf den MGMT-Song an. Durch die Verwendung im Computerspiel Need for Speed: Hot Pursuit erlangte der Titel größere Bekanntheit. Der Song Here We Go wurde in Die Sims 3 und in NBA 2K12 verwendet.

Anfang April 2010 veröffentlichten sie ihr Mini-Mixtape Air Swell.[3]

Chiddy stellte im Dezember 2011 einen neuen Weltrekord für den bisher längsten Freestyle-Rap auf: Er rappte über neun Stunden ohne Unterbrechung.[4]

Am 13. Mai 2013 gab Xaphoon Jones seinen Austritt aus Chiddy Bang bekannt, um sich seiner Studio-Arbeit widmen zu können. Seitdem tritt Chidera Anamege als Solokünstler unter dem Namen der Band auf.[5]

DiskografieBearbeiten

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[6]
The Preview
  US 76 30.10.2010 (1 Wo.)
Breakfast
  CH 50 18.03.2012 (3 Wo.)
  UK 51 17.03.2012 (1 Wo.)
  US 8 10.03.2012 (5 Wo.)
Singles[6][7]
Opposite of Adults
  DE 81 23.04.2010 (7 Wo.)
  AT 60 23.04.2010 (4 Wo.)
  CH 18 18.04.2010 (17 Wo.)
  UK 12  06.03.2010 (13 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
  US 90  31.07.2010 (1 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Truth
  UK 50 29.05.2010 (1 Wo.)
Ray Charles
  DE 88 03.02.2012 (1 Wo.)
  UK 13 10.03.2012 (6 Wo.)
Heart Skips a Beat (mit Olly Murs)
  US 96 29.09.2012 (2 Wo.)

AlbenBearbeiten

Studioalben

  • 2010: The Preview (8 Titel)
  • 2012: Breakfast (14 Titel)

Mixtapes

  • 2010: Air Swell (7 Titel)
  • 2010: The Swelly Express (18 Titel, darunter auch die Songs Truth und The Opposite of Adults)
  • 2011: Peanut Butter and Swelly (15 Titel)

SinglesBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.crazedhits.com/chiddy-bang-sign-to-emi/
  2. http://acharts.co/song/53628
  3. Archivlink (Memento des Originals vom 10. April 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/content.onsmash.com
  4. http://tj.mtv.com/2011/04/29/chiddy-breaks-guinness-freestyle-record/
  5. stoneyroads.com: Xaphoon Jones officially leaves Chiddy Bang
  6. a b Chartquellen: DE AT CH UK US
  7. Auszeichnungen für Musikverkäufe: US UK