Charlotte Sullivan

kanadische Schauspielerin
Charlotte Sullivan (Toronto Film Festival 2010)

Charlotte Sullivan (* 21. Oktober 1983 in Toronto, Ontario, Kanada) ist eine kanadische Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Charlotte Sullivan debütierte 1996 als Schauspielerin in mehreren kleinen Rollen in unterschiedlichen Produktionen, darunter Die Legende von Gatorface, Harriet, die kleine Detektivin und eine Folge in der Fernsehserie Kung Fu – Im Zeichen des Drachen. Nach ihrem Abschluss an der Runnymede High School konzentrierte sie sich komplett auf ihre Schauspielkarriere und war seitdem in Filmen wie Das Haus nebenan, Defendor und Der Schrei der Eule zu sehen. Seit 2010 spielt sie in der kanadischen Fernsehserie Rookie Blue die Figur der Gail Peck.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

  • 1996: Kung Fu – Im Zeichen des Drachen (Kung Fu: The Legend Continues, Folge 4x21)
  • 1997: The New Ghostwriter Mysteries (2 Folgen)
  • 1999: Jett Jackson (Folge 1x09)
  • 1999: Are You Afraid of the Dark? (Folge 6x07)
  • 2004–2005: This Is Wonderland (2 Folgen)
  • 2005: Puppets Who Kill (2 Folgen)
  • 2007: Across the River to Motor City (6 Folgen)
  • 2008: M.V.P. (8 Folgen)
  • 2008: Smallville (Folge 8x04)
  • 2008–2013: Murdoch Mysteries (2 Folgen)
  • 200: Alice (2 Folgen)
  • 2010–2015: Rookie Blue (74 Folgen)
  • 2011: Die Kennedys (The Kennedys, Miniserie, Folge 1x07)
  • 2015: Saving Hope (2 Folgen)
  • 2016–2017: Chicago Fire (10 Folgen)
  • 2017–2019: Mary Kills People (11 Folgen)
  • 2018: Caught (4 Folgen)

WeblinksBearbeiten

 Commons: Charlotte Sullivan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien