Carmarthen Bay

Bucht im Vereinigten Königreich

Die Carmarthen Bay (walisisch: Bae Caerfyrddin) ist eine 30 km breite und 14 km lange Bucht im Süden von Wales. An der Küste der Bucht liegen einige Strände sowie Teile des Pembrokeshire-Coast-Nationalparks.

Carmarthen Bay
Gewässer Bristol Channel, Keltische See
Landmasse Großbritannien (Insel)
Geographische Lage 51° 39′ N, 4° 31′ WKoordinaten: 51° 39′ N, 4° 31′ W
Carmarthen Bay (Wales)
Carmarthen Bay
Breite 30 km
Tiefe 14 km
Inseln St Catherine’s Island, Caldey
Zuflüsse Afon Tywi, River Taff, Gwendraeth

In die Bucht, welche an der Nordküste des äußeren Bristolkanals liegt und die noch der keltischen See zugeordnet wird, fließen die Flüsse River Towy (walisisch: Tywi), River Taff und Gwendraeth. Die Grenzen der Bucht bilden die Insel Caldey südlich von Tenby und die Halbinsel Gower bei Swansea.