St Catherine’s Island

St Catherine’s Island (walisisch: Ynys Catrin) ist eine kleine Insel in der Nähe der Stadt Tenby in Pembrokeshire in Wales. Die Insel ist bei Ebbe über einen Strand zu Fuß zu erreichen. Auf der Insel wurde 1869 eine Festung errichtet, um Angriffe in Richtung Pembroke Dock zu verhindern.

St Catherine’s Island
St Catherine im November 2001
St Catherine im November 2001
Gewässer Carmarthen Bay
Geographische Lage 51° 40′ 14″ N, 4° 41′ 30″ WKoordinaten: 51° 40′ 14″ N, 4° 41′ 30″ W
St Catherine’s Island (Wales)
St Catherine’s Island
Länge 200 m
Breite 60 m
Fläche 1 ha
Höchste Erhebung 34 m

Die dritte Episode der vierten Staffel der BBC-Serie Sherlock, Das letzte Problem, wurde zu großen Teilen auf der Insel gedreht. In der Folge diente die Festung als Hochsicherheitsgefängnis.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kathryn Williams, Joshua Knapman: Revealed: Sherlock's Sherrinford is Tenby landmark St Catherine's. Abgerufen am 14. Februar 2017 (englisch).