Carlos Rivera (Sänger)

mexikanischer Schauspieler und Sänger

Carlos Rivera (vollständiger Name Carlos Augusto Rivera Guerra; * 15. März 1986 in Huamantla[1]) ist ein mexikanischer Sänger, Songwriter und Schauspieler. Er begann seine künstlerische Laufbahn, nachdem er 2004 die Reality-Show La Academia (ein musikalischer Talentwettbewerb) beim Fernsehsender TV Azteca gewonnen hatte.[2]

Carlos Rivera (2013)

DiskografieBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  ES   MX
2007 Carlos Rivera MX
 
Gold
MX
2010 Mexicano MX10
 
Gold

(19 Wo.)MX
2013 El hubiera no existe ES16
(46 Wo.)ES
MX
 
Platin
MX
2015 21 días ES3
(7 Wo.)ES
mit Marta Sánchez
2016 Yo Creo ES6
(66 Wo.)ES
MX
 
×3
Dreifachplatin
MX
2018 Guerra ES1
(44 Wo.)ES
MX
 
×5
Fünffachgold
MX
2021 Leyendas vol. 1 ES10
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021ES

EPsBearbeiten

  • 2020: Si Fuera Mia

LivealbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  ES   MX
2011 Mexicano en concierto MX95
(1 Wo.)MX
2015 Con ustedes... Car10s Rivera en vivo ES8
(10 Wo.)ES
MX
 
Gold
MX
2018 Yo vivo ES22
(3 Wo.)ES

Singles (Auswahl)Bearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  La­tin   ES
2013 Fascinación
El Hubiera No Existe
ES43
(1 Wo.)ES
Sólo tú
El Hubiera No Existe
ES38
(5 Wo.)ES
2021 100 años
La­tin38
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021La­tin
mit Maluma

Weitere Singles

  • Y si tú supieras (2006)
  • En el amor no se manda (mit Yuridia) (2007)
  • Te me vas (2007)
  • La malagueña (2010)
  • Amar y vivir (2011)
  • Cielo azul (mit Kaay) (2014)
  • ¿Cómo pagarte? (2015)
  • Quedarme aquí (2015)
  • Otras vidas (2016)
  • Que lo nuestro se quede nuestro (2016)
  • Lo digo (mit Gente de Zona) (2017)
  • Recuérdame (Song aus dem Film Coco) (2017)
  • Me muero (2018)
  • Grito de guerra (2018)
  • Regrésame mi corazón (2018)
  • Sería más fácil (2019)
  • Te Esperaba (2019)
  • Perdiendo la cabeza (mit Becky G und Pedro Capó) (2020)
  • Ya Pasará (2020)
  • 100 años (mit Maluma und Calibre 50) (2021)

GastbeiträgeBearbeiten

  • Todavía No Te Olvido (Río Roma feat. Carlos Rivera) (2016)
  • Ya no vives en mí (Yuri feat. Carlos Rivera) (2018)
  • Más que amigos (Matisse feat. Carlos Rivera) (2018)
  • El Destino (mit Natalia Jiménez) (2019)

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2018: für die Single Lo digo
    • 2020: für die Single El Destino
    • 2020: für die Single Quedarme aquí
    • 2021: für die Single Recuérdame
  • Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
    • 2021: für das Album Guerra (Latin)

Platin-Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2020: für die Single Ya no vives en mí
    • 2021: für die Single Que lo nuestro se quede nuestro
  • Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
    • 2021: für die Single Perdiendo la cabeza (Latin)

3× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2020: für die Single Sería más fácil

2× Platin-Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2020: für die Single Regrésame mi corazón
    • 2021: für die Single Perdiendo la cabeza
  • Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
    • 2021: für die Single Me muero (Latin)

5× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2020: für die Single Todavía No Te Olvido
    • 2021: für die Single Más que amigos
    • 2021: für die Single Otras vidas
    • 2021: für die Single Te Esperaba

3× Platin-Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Me muero

9× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single ¿Cómo pagarte?

Diamantene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Que lo nuestro se quede nuestro

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Gold   Platin   Diamant Ver­käu­fe Quel­len
  Mexiko (AMPROFON)   14× Gold14   28× Platin28   Diamant1 2.400.000 amprofon.com.mx
  Vereinigte Staaten (RIAA)   Gold1   3× Platin3 0! D 210.000 riaa.com
Insgesamt   15× Gold15   31× Platin31   Diamant1

TourenBearbeiten

  • El Hubiera No Existe Tour (2014–2015)
  • Yo Creo Tour (2016–2018)
  • Guerra Tour (2018–2020)

TheaterBearbeiten

FernsehenBearbeiten

  • La Academia (Teilnehmerin "Ganador", Mexikos Reality-TV, 2004)
  • Desafío de estrellas...(Participante "Sexto Lugar", Telerrealidad de México, 2006)
  • La Voz Kids (Beraterin von Malú, spanisches Reality-TV, 2014)
  • El hotel de los secretos (Co-Staring Actor, Telenovela aus Mexiko, 2016)
  • First Dates Gast (Cuatro, 2016).
  • Golpe al corazón (Sondervorstellung, Telenovela aus Argentinien, 2018).
  • Wer ist die Maske? (Juror, Mexiko Reality TV, 2019).
  • The Voice... Mexico (Coach, Mexiko Reality TV, 2018).
  • La Voz (Beraterin von Laura Pausini, Spanien Reality TV, 2020).
  • ¿Quién es la máscara? 2 (Juror, Mexiko Reality TV, 2020).

WeblinksBearbeiten

Commons: Carlos Rivera – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. La Academia TV: Biografia Carlos Rivera Guerra. Archiviert vom Original am 19. Dezember 2007; abgerufen am 26. April 2021 (spanisch).
  2. Carlos Rivera. Así fue su audición para entrar a 'La Academia'. In: milenio.com. 9. August 2020, abgerufen am 26. April 2021 (spanisch).
  3. a b c Chartquellen: US ES/MX