Camoghè

Gipfel im Kanton Tessin

Der Camoghè ist mit einer Höhe von 2227,9 m ü. M. und vor allem mit seiner Lage östlich über der Magadinoebene einer der bedeutendsten Berge des Schweizer Kantons Tessin. Nach SOIUSA gehört er zu den Comer Voralpen (SOIUSA) innerhalb der Luganer Voralpen (SOIUSA).

Camoghè
Camoghè vom Valle Morobbia aus gesehen

Camoghè vom Valle Morobbia aus gesehen

Höhe 2227,9 m ü. M.
Lage Kanton Tessin, Schweiz
Dominanz 6,35 km → Pizzo di Gino
Schartenhöhe 258 m ↓ Grat zwischen Motto della Tappa und Mottone della Tappa
Koordinaten 725614 / 110568Koordinaten: 46° 8′ 6″ N, 9° 3′ 51″ O; CH1903: 725614 / 110568
Camoghè (Kanton Tessin)
Camoghè

Der Berg steht in relativer Nähe zur italienischen Grenze (circa 1,5 km) gänzlich auf Tessiner Boden. Ein wenig weiter östlich, hinter der Grenze, liegt der Pizzo di Gino, der höchste Berg der Comer Voralpen.

Die Nord-Westflanke ist Gebiet der weit entfernten Gemeinden Medeglia und Cadenazzo, die Ostflanke gehört zu Sant’Antonino TI, die Südseite zu mehreren Gemeinden. Nach Südosten verläuft ein Kamm zu den Bergen Monte Segor (2097 m) und Gazzirola (2116 m) an der italienischen Grenze. Auf dem Westgrat liegt die Cima Calescio (2035 m)

WeblinksBearbeiten