Comer Voralpen (SOIUSA)

Gebirgsgruppe der Alpen
(Weitergeleitet von Comer Voralpen)

Die Comer Voralpen sind die Untersektion 11.I der SOIUSA-Kategorisierung und gehören zur Sektion Luganer Voralpen. Der höchste Berg ist der Pizzo di Gino, der 2245 m s.l.m. erreicht. Sie liegen in Italien in der Provinz Como und in der Schweiz im Kanton Tessin.

Comer Voralpen
Pizzo di Gino

Pizzo di Gino

Höchster Gipfel Pizzo di Gino (2245 m s.l.m.)
Lage Provinz Como (Italien), Tessin (Schweiz)
Teil der Westalpen
Einteilung nach SOIUSA 11.I
Koordinaten, (CH) 46° 3′ N, 9° 10′ O (733223 / 101513)Koordinaten: 46° 3′ N, 9° 10′ O; CH1903: 733223 / 101513

GrenzenBearbeiten

Sie grenzen :

AufteilungBearbeiten

Nach SOIUSA wird die Region in 3 Supergruppen und 9 Gruppen aufgeteilt:

  • Gino-Camoghè-Fiorina (A)
    • Gruppe Gino (A.1)
    • Gruppe Camoghè-Bar (A.2)
    • Gruppe Fiorina (A.3)
  • Gruppe Tremezzo-Generoso-Gordona (B)
    • Gruppe Tremezzo (B.4)
    • Gruppe Generoso (B.5)
    • Gruppe Gordona-Bisbino (B.6)
  • Palanzone-San Primo-Corni di Canzo (auch Kette Lariano Dreieck) (C)
    • Gruppe Palanzone (C.7)
    • Gruppe San Primo (C.8)
    • Gruppe Corni di Canzo (C.9)

Wichtigste GipfelBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten