Hauptmenü öffnen

CF Estrela Amadora

portugiesischer Fußballverein
CF Estrela da Amadora
Emblem von Estrela Amadora
Voller Name Clube de Futebol
Estrela da Amadora
Ort Amadora, Portugal
Gegründet 22. Januar 1932
Aufgelöst 2011
Vereinsfarben grün-rot
Stadion Estádio José Gomes
Höchste Liga Primeira Liga
Erfolge Sieger des Taça de Portugal 1990
16 Spielzeiten in der Primeira Liga
Heim
Auswärts

Der CF Estrela da Amadora war ein Fußballverein aus der portugiesischen Großstadt Amadora, nahe Lissabon. Der Verein trug seine Heimspiele im Estádio José Gomes aus.

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde am 22. Januar 1932 gegründet.[1] Größter Erfolg des Vereins war 1990 der Gewinn des Taça de Portugal. Nach einem 1:1 nach Verlängerung konnte man im Wiederholungsspiel den SC Farense mit 2:0 besiegen. Im Europapokal der Pokalsieger scheiterte man in der 2. Runde am RFC Lüttich.

Insgesamt spielte der Verein 16 Spielzeiten in der Primeira Liga, erstmals in der Saison 1988/89. Die bislang letzte Saison in der höchsten Liga spielte man 2008/09. Wegen finanzieller Probleme wurde dem Verein in der Folgesaison die Teilnahme am Profifußball untersagt und Amadora musste in die II Divisão (die dritthöchste Liga) zwangsabsteigen. Belenenses Lissabon konnte deswegen, trotz sportlichen Abstiegs, die Klasse halten.

Im Jahr 2011 wurde der Verein wegen Überschuldung aufgelöst und ein Nachfolgeverein namens Clube de Futebol Estrela gegründet.[2]

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1990/91 Europapokal der Pokalsieger 1. Runde Schweiz  Neuchâtel Xamax 2:2
(4:3 i. E.)
1:1 (H) 1:1 (A)
2. Runde Belgien  RFC Lüttich 1:2 0:2 (A) 1:0 (H)
1998 UEFA Intertoto Cup 3. Runde Polen  Ruch Chorzów 2:2
(2:4 i. E.)
1:1 (A) 1:1 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 6 Spiele, 1 Sieg, 4 Unentschieden, 1 Niederlage, 5:6 Tore (Tordifferenz −1)

ErfolgeBearbeiten

SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte des Vereins auf der Website des Nachfolgevereins. Abgerufen am 13. Juli 2018 (portugiesisch).
  2. Um passado que não volta mais? auf bolanarede.pt, 25. März 2017. Abgerufen am 13. Juli 2018 (portugiesisch).