Hauptmenü öffnen

Die Burg Cartatscha ist die Ruine einer Höhenburg auf dem Gemeindegebiet von Trun im Schweizer Kanton Graubünden.

Burg Cartatscha
Burg Cartatscha

Burg Cartatscha

Entstehungszeit: 13. Jahrhundert
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Ruine
Ständische Stellung: Ministeriale
Bauweise: sehr grosse gehauene Blöcke
Ort: Trun
Geographische Lage 46° 44′ 51,7″ N, 8° 59′ 13,7″ OKoordinaten: 46° 44′ 51,7″ N, 8° 59′ 13,7″ O; CH1903: 718321 / 178555
Höhe: 1012 m ü. M.
Burg Cartatscha (Kanton Graubünden)
Burg Cartatscha

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Der Turm von Cartatscha liegt auf einem terrassenartig absteigenden Moränenkamm bei 1012 m ü. M. oberhalb von Trun, im Süden einer alten Häusergruppe und der Kapelle St. Valentin.

AnlageBearbeiten

Erhalten hat sich ein massiver Bergfried mit einem quadratischen Grundriss von 10,5 Meter und einer Mauerstärke von circa 2,8 Metern. Die Mauern bestehen aus überdurchschnittlich grossen, sorgfältig zugehauenen Blöcken und Ecksteinen mit gutem Kantenschlag. Auf der West- und Ostseite liegt eine Schmalscharte, an der Südwand steht ein einzelner Konsolstein vor. Ein in den sichtbaren Mauern fehlender Eingang verweist auf ein weiteres steinernes Obergeschoss mit Hocheingang und den Wohnräumen schliessen, eventuell überdeckt von einem vorkragenden hölzernen Oberbau. Fehlender Schutt und die saubere horizontale Abgrenzung der Mauern lassen auf einen geplanten Abbruch schliessen.

Ehemalige dürftige Spuren einer Ringmauer im Westen sind im steilen Gelände abgerutscht. Auf längere Sicht dürfte auch der Turm selbst bedroht sein, reicht doch die Abrisskante bis unmittelbar an den Turm.

GeschichteBearbeiten

Schriftliche Unterlagen über Entstehung und Geschichte der Burg fehlen, von der Bauweise wird eine Erbauungszeit im 13. Jahrhundert angenommen. Vermutlich war sie Sitz eines Ministerialen oder Amtmanns des Klosters Disentis, vielleicht der 1261 erwähnte Ministeriale Olricus de Crestazia. Wann die Burg verlassen wurde, ist nicht bekannt.

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Burg Cartatscha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

LiteraturBearbeiten