Burg Blandy-les-Tours

Burg in Frankreich

Die Burg Blandy-les-Tours ist eine mittelalterliche Burg in der Gemeinde Blandy im französischen Département Seine-et-Marne der Region Île-de-France. Die Anlage steht bereits seit 1889 als klassifiziertes Monument historique unter Denkmalschutz.[1]

Burg Blandy-les-Tours
Ansicht der Burg von Westen

Ansicht der Burg von Westen

Staat: Frankreich (FR)
Ort: Blandy
Entstehungszeit: 1220
Burgentyp: Ortslage
Erhaltungszustand: Erhalten
Geographische Lage: 48° 34′ N, 2° 47′ OKoordinaten: 48° 34′ 2″ N, 2° 46′ 53″ O
Burg Blandy-les-Tours (Frankreich)
Burg Blandy-les-Tours

Die erste Befestigung wurde gegen 1220 von den Vizegrafen von Melun Guillaume II. und Adam III. errichtet. Während des Hundertjährigen Kriegs im 14. Jahrhundert wurde die Anlage stark abgeändert und erweitert.

Die Burg gehört zu den letzten Zeugen der mittelalterlichen Architektur aus dem 13. Jahrhundert, die in der Île-de-France erhalten geblieben sind. Die ersten Restaurierungsarbeiten wurden 1984 durchgeführt, 2007 konnten diese abgeschlossen werden, und die Burg ist seitdem wieder für Besucher zugänglich. Zu besichtigen sind unter anderem die begehbare Wehrmauer und das Burgverlies.

LiteraturBearbeiten

  • Josyane Cassaigne, Alain Cassaigne: 365 Châteaux de France. Aubanel, Genf 2007, ISBN 978-2-7006-0517-4, S. 432.
  • Gérard Denizeau: Châteaux. 2. Auflage. Larousse, Paris 2008, ISBN 978-2-03-583965-7, S. 154–155.
  • Jean Favier, Isabelle Rambaud: Le château de Blandy-les-Tours. Gaud, Paris 2007, ISBN 2-84080-172-8.
  • Alexandre de Lavergne: Châteaux et ruines historiques de France. Charles Warée, Paris 1845, S. 69–87 (Digitalisat).
  • Jean-Marie Pérouse de Montclos (Hrsg.): Le Guide du Patrimoine. Ile-de-France. Hachette, Paris 1992, ISBN 2-01-016811-9, S. 129–130.
  • Philippe Seydoux: Châteaux et Manoirs de la Brie. Éditions de la Morande, Paris 1991, ISBN 2-902091-23-0, S. 9.

WeblinksBearbeiten

Commons: Burg Blandy-les-Tours – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag der Burg in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)