Burak Dilmen

türkischer Fußballspieler und -trainer

Burak Dilmen (* 22. August 1963 in Bursa) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und heutiger -trainer.

Burak Dilmen
Personalia
Name Burak Sadık Dilmen
Geburtstag 22. August 1963
Geburtsort BursaTürkei
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1971–1983 FC Bayern München
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1983–1984 Samsunspor 2 (0)
1984–1985 Galatasaray Istanbul 31 (3)
1985–1986 Denizlispor 24 (5)
1986–1991 Altay İzmir 38 (1)
1991 → İzmirspor (Leihe) 10 (0)
1992–1993 Eyüpspor 12 (0)
1993–1994 İstanbulspor 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1984–1985 Türkei U-21 7 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1999–2000 Antalyaspor (Co-Trainer)
2002–2003 FC Kärnten (Co-Trainer)
2007–2009 Galatasaray Istanbul (Co-Trainer)
2010 Orduspor (Co-Trainer)
2011 Eskişehirspor (Co-Trainer)
2011–2012 Samsunspor (Co-Trainer)
2012 Kardemir Karabükspor (Co-Trainer)
2015–2016 Eskişehirspor (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Sportliche KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

Burak Dilmen begann in der Jugendmannschaft des FC Bayern München. Im Januar 1983 wechselte Dilmen in die Türkei zu Samsunspor. In der Saison 1984/85 gehörte Dilmen zu einem der acht Transfers von Jupp Derwall bei Galatasaray Istanbul.

Für Galatasaray spielte der Mittelfeldspieler ein Jahr lang und wurde türkischer Pokalsieger. Im September 1985 ging Dilmen zu Denizlispor. Nachdem Dilmen die Spielzeit 1985/86 bei Denizlispor beendet hat, ging es für ihn weiter bei Altay İzmir. Mit Altay stieg nach der Spielzeit 1988/89 in die 2. Liga ab. In der Rückrunde der Saison 1990/91 wurde er İzmirspor ausgeliehen. Sein Vertrag mit Altay wurde am Ende der Saison nicht verlängert.

Burak Dilmen war die Saison 1991/92 vereinslos. Im Sommer 1992 unterschrieb er einen Einjahresvertrag bei Eyüpspor und beendete nach der Spielzeit 1993/94 bei İstanbulspor seine Karriere.

In der NationalmannschaftBearbeiten

Burak Dilmen spielte von 1984 bis 1985 für die türkische U-21-Nationalmannschaft.

TrainerkarriereBearbeiten

Burak Dilmen ist seit der Saison 1999/2000 als Co-Trainer tätig. Aufgrund seiner vorhandenen Deutschkenntnisse assistiert er vor allem deutschsprachige Cheftrainer. Von 1999 bis 2003 war Dilmen unter Rüdiger Abramczik bei Antalyaspor und FC Kärnten Co-Trainer. Im Oktober 2004 wurde er von Galatasaray als Nachwuchskoordinator eingestellt.

Mit der Verpflichtung von Karl-Heinz Feldkamp bei Galatasaray wurde Dilmen erneut Co-Trainer. Bei Galatasaray unterstützte Dilmen nach Feldkamp, Michael Skibbe und Bülent Korkmaz. 2010 war er Co-Trainer von Ahmet Akcan bei Orduspor. Im Jahr 2011 war Dilmen von August bis Dezember erneut Co-Trainer von Michael Skibbe bei Eskişehirspor. Nach der Entlassung von Skibbe wurde Dilmen Co-Trainer von Vladimir Petković bei Samsunspor.

Sein bislang letztes Engagement war von Januar 2015 bis Juni 2016 bei Eskişehirspor. Dort war er Co-Trainer von Michael Skibbe, Samet Aybaba und İsmail Kartal.

ErfolgeBearbeiten

Galatasaray Istanbul

WeblinksBearbeiten