Bundeslaufbahnverordnung

Die Bundeslaufbahnverordnung (BLV) ist eine deutsche Rechtsverordnung, die die Einstellung von Bewerbern in ein Dienstverhältnis als Beamter im Bundesdienst und deren berufliche Entwicklung regelt. Sie konkretisiert damit die entsprechenden Regelungen im Bundesbeamtengesetz. Die BLV wird ihrerseits durch eine Allgemeine Verwaltungsvorschrift des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat erläutert.

Basisdaten
Titel: Verordnung über die Laufbahnen der Bundesbeamtinnen und Bundesbeamten
Kurztitel: Bundeslaufbahnverordnung
Früherer Titel: Verordnung über die Laufbahnen der Bundesbeamten
Abkürzung: BLV
Art: Bundesrechtsverordnung
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Erlassen aufgrund von: § 8 Absatz 1 Satz 3, § 11 Absatz 1 Satz 5, § 17 Absatz 7, § 20 Satz 2, § 21 Satz 2, § 22 Absatz 5 Satz 2, § 26 BBG
Rechtsmaterie: Beamtenrecht
Fundstellennachweis: 2030-7-3-1
Ursprüngliche Fassung vom: 31. Juli 1956
(BGBl. I S. 712)
Inkrafttreten am: 1. September 1956
Letzte Neufassung vom: 12. Februar 2009
(BGBl. I S. 284)
Inkrafttreten der
Neufassung am:
14. Februar 2009
Letzte Änderung durch: Art. 56 VO vom 19. Juni 2020
(BGBl. I S. 1328, 1334)
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
27. Juni 2020
(Art. 361 VO vom 19. Juni 2020)
Weblink: Text der BLV
Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten.

GeschichteBearbeiten

Die erste Bundeslaufbahnverordnung trat am 1. September 1956 in Kraft. In diesem Zeitpunkt traten die „Verordnung zur vorläufigen Regelung des Laufbahnwesens im Bundesdienst“ vom 30. November 1953 (BGBl. I S. 1543) sowie die „Reichsgrundsätze über Einstellung, Anstellung und Beförderung“ vom 14. Oktober 1936 und die „Verordnung über die Vorbildung und die Laufbahnen der deutschen Beamten“ vom 28. Februar 1939, beide Vorschriften in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. Januar 1951 (BGBl. I S. 87), außer Kraft. Die aktuelle Neufassung ist aus dem Jahr 2009.

ÄnderungshistorieBearbeiten

Die Bundeslaufbahnverordnung wurde mehrmals neugefasst und neu bekannt gemacht:

Änderungen der aktuellen FassungBearbeiten

Die aktuelle Bundeslaufbahnverordnung wurde bislang dreimal geändert durch die:

  • Erste Verordnung zur Änderung der Bundeslaufbahnverordnung vom 20. Februar 2013 (BGBl. I S. 316)
  • Zweite Verordnung zur Änderung der Bundeslaufbahnverordnung vom 15. August 2016 (BGBl. I S. 1981)
  • Verordnung zur Änderung der Bundeslaufbahnverordnung und anderer laufbahnrechtlicher Vorschriften vom 18. Januar 2017 (BGBl. I S. 89)
  • Verordnung zur Änderung dienstrechtlicher Verordnungen aus Anlass des Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes" vom 8. Januar 2020 (BGBl. I S. 27, 35)

Ähnliche VerordnungenBearbeiten

Für Soldaten der Bundeswehr trifft die Soldatenlaufbahnverordnung der BLV vergleichbare Regelungen. Für bestimmte Laufbahnen der Bundesbeamten gelten zusätzlich zu den Regelungen der Bundeslaufbahnverordnung besondere Laufbahnregelungen:

WeblinksBearbeiten