Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Basketballspieler
Brevin Knight
Brevin Knight.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 8. November 1975
Geburtsort Livingston, Vereinigte Staaten
Größe 178 cm
Position Point Guard
College Stanford
NBA Draft 1997, 16. Pick, Cleveland Cavaliers
Vereine als Aktiver
1997–2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Cavaliers
000002001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
2001–2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies
000002003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Suns
2003–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Wizards
000002004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
2004–2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlotte Bobcats
2007–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
2008–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz

Brevin Adon Knight (* 8. November 1975 in Livingston, New Jersey) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

NBABearbeiten

Knight spielte vier Jahre für die Stanford University, die er als bester Vorlagengeber und Balldieb der Teamgeschichte verließ. Knight wurde daraufhin beim NBA-Draft 1997 an 16. Stelle von den Cleveland Cavaliers ausgewählt. Er etablierte sich bereits in seinem Rookiejahr zum Starter und erzielte in 80 Spielen 9,0 Punkte, 8,2 Assists und 2,5 Steals. Er führte auch die Liga in Steals pro Spiel an. Knight wurde zudem in das NBA All-Rookie First Team berufen. Die nächsten beiden Jahren verblieb er der startende Point Guard, eher er in der Saison 2000–2001 von Andre Miller verdrängt wurde und zu den Atlanta Hawks transferiert wurde. In den darauffolgenden Jahren spielte Knight für mehrere NBA-Mannschaften, meist als Point Guard-Ersatz. Erst bei den Charlotte Bobcats hatte er wieder für mehrere Jahre den Platz als Starter sicher und kam in der Saison 2005–06 zu seiner individuell besten Saison mit 12,6 Punkte, 8,8 Assists und 2,3 Steals pro Spiel. Die Playoffs erreichte er in dieser Zeit jedoch nicht. Die letzten beiden Jahre spielte er, mit limitierter Spielzeit, bei den Los Angeles Clippers und Utah Jazz.

Nach seinem Karriereende, arbeitete Knight 2010 als Kommentator für die Spiele der Memphis Grizzlies.

EinzelnachweiseBearbeiten


WeblinksBearbeiten

  Commons: Brevin Knight – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien