Bonita Mersiades

Bonita Mersiades ist eine australische PR-Managerin, Sportverbandsmitarbeiterin und Autorin. Bis zum 24. Januar 2010 war Mersiades Head of Corporate and Public Affairs von Football Australia und gehörte dem australischen Bewerbungsteam für die Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 an.[1][2]

FußballfunktionenBearbeiten

In den späten 1990er Jahren betreute Mersiades die australische Fußballnationalmannschaft als Managerin. 2001 gehörte sie zum Kreis jener, die eine Rückkehr Frank Lowys als Fußballfunktionär betrieben.[3]

Von 2007 bis zum 24. Januar 2010 arbeitete sie als Head of Corporate and Public Affairs für Football Australia.[1][4]

Seither ist Mersiades eine FIFA-Whistleblowerin und hat ausgiebig über den Reformbedarf im Fußballweltverband geschrieben und gesprochen. Im November 2014 wurde sie als Whistleblowerin im Abschlussbericht des Garcia Reports identifiziert. Zudem war sie eine Protagonistin des Dokumentarfilms Dirty Games – Das Geschäft mit dem Sport von Benjamin Best aus dem Jahr 2016.[5]

Zusammen mit dem britischen Abgeordneten Damian Collins und dem australisch-schweizerischen Geschäftsmann Jaimie Fuller war Mersiades Co-Gründerin der FIFA-kritischen Kampagne #NewFIFANow. Diese stellte sich im Januar 2015 im Europäischen Parlament in Brüssel vor, als Mersiades zusammen mit Harold Mayne-Nicholls und Lord David Triesman sprach.

Public RelationsBearbeiten

Zu Beginn der 2000er Jahre beteiligte sich Mersiades für die Regierung an der nationale Strategie für die Lebensmittelindustrie.[6] Danach arbeitete sie als PR-Managerin für den Blutspendedienst des Australischen Roten Kreuzes.[7][8] Zuvor arbeitete sie bereits für die Bundesverwaltung in Canberra und Brisbane.

MedienBearbeiten

1998 verfasste Mersiades als Ghostwriterin die Biografie des australischen Fußballers Frank Farina.[9] 2004 gab sie einen Band mit Geschichten von Frauen in der Lebensmittelindustrie heraus.[10] Mersiades trug zur Fußball-Fansite ozfootball.net[11] bei und schrieb für Sports Business Insider, The Guardian, World Football Insider und andere Medien. Sie ist Herausgeberin von Football Today, einer australischen Fußballwebsite.[12]

2018 veröffentlichte Mersiades das Buch "Whatever It Takes: The Inside Story of the FIFA Way", das detaillierte Einblicke in die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 an Russland und Katar gab und beschrieb, woran Australiens Bewerbung gescheitert ist.[13][14]

2020 deckte sie auf ihrer Website Football Today auf, dass der frühere Politiker Robert Cavallucci als neuer Geschäftsführer von Football Queensland beinahe doppelt so viel verdient wie sein Vorgänger und dass Verbandspräsident Ben Richardson für das Auswahlverfahren 44.000 Dollar erhielt.[15] Für den Artikel wurde Mersiades von den beiden Funktionären auf 800.000 Dollar verklagt.[15]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Bid team. Football Federation Australia, archiviert vom Original am 17. Juni 2009; abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  2. Key Contacts. Football Federation Australia, archiviert vom Original am 30. Dezember 2010; abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  3. Can one man save soccer? In: The Sydney Morning Herald. 12. April 2003, archiviert vom Original am 16. Juni 2009; abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  4. Jesse Fink: "Old Soccer" gets its due. In: soccerphile.com. Abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  5. Dirty Games – das Geschäft mit dem Sport - W-film. Abgerufen am 20. November 2022.
  6. Workshop to discuss food profits. In: ABC Online. Australian Broadcasting Corporation, 17. März 2004, abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  7. Blood processing could move offshore. In: The Sydney Morning Herald. 19. April 2006, archiviert vom Original am 20. November 2022; abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  8. Julie Robotham, Mark Metherell: Blood bank battles to meet demand for antibody therapy. In: The Sydney Morning Herald. 8. März 2007, archiviert vom Original am 20. November 2022; abgerufen am 20. November 2022 (englisch).
  9. Frank Farina, Bonita Mersiades: My world is round: Frank Farina a personal playing history. Vox Peritus, Milton 1998, ISBN 978-0-646-35946-5 (englisch).
  10. Bonita Mersiades, Anita Bulan: Women of taste: A collection of real life stories of women in the food industry. National Food Industry Strategy, Kingston 2004, ISBN 978-1-920988-00-5 (englisch).
  11. Bonita Mersiades: Australia 1 - New Zealand 0. In: ozfootball.net. Abgerufen am 16. Juni 2009 (englisch).
  12. About us. In: Football Today. Archiviert vom Original am 19. April 2017; abgerufen am 21. November 2022 (englisch).
  13. Why I wrote the inside story of the FIFA Way. In: FootballToday.news. 22. Januar 2018, archiviert vom Original am 14. Februar 2018; abgerufen am 21. November 2022 (englisch).
  14. Bonita Mersiades: Whatever it takes: The inside story of the FIFA way. Powderhouse Press, Cheyenne 2018, ISBN 978-0-9996431-0-5 (englisch).
  15. a b David Mark: Football advocate Bonita Mersiades wins support from former Socceroos over defamation case. In: ABC News. Australian Broadcasting Corporation, 14. August 2020, abgerufen am 25. November 2020 (englisch).