Bohuslavice nad Metují

Gemeinde in Tschechien

Bohuslavice hat 950 Einwohner und liegt zwischen den Flussläufen von Zlátý potok und Metuje (Mettau) im Okres Náchod (Tschechien).

Bohuslavice
Wappen von Bohuslavice
Bohuslavice nad Metují (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: TschechienTschechien Tschechien
Region: Královéhradecký kraj
Bezirk: Náchod
Fläche: 1412 ha
Geographische Lage: 50° 18′ N, 16° 5′ OKoordinaten: 50° 18′ 30″ N, 16° 5′ 13″ O
Höhe: 284 m n.m.
Einwohner: 1.016 (1. Jan. 2019)[1]
Postleitzahl: 549 06
Kfz-Kennzeichen: H
Verkehr
Bahnanschluss: Opočno–Náchod
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Bohumil Kutina (Stand: 2007)
Adresse: Bohuslavice 175
549 06 Bohuslavice nad Metují
Gemeindenummer: 573892
Website: www.bohuslavice.com

LageBearbeiten

Der Ort, durch den drei Straßen führen, liegt in einer landwirtschaftlich intensiv genutzten Gegend. Er wird von landwirtschaftlichen Gebäuden sowie der Kirche des Hl. Nikolaus geprägt. Der von Norden nach Süden durch Bohuslavice fließende Bach verursachte mehrmals Überschwemmungen.

GeschichteBearbeiten

Die erste schriftliche Erwähnung von Bohuslavice stammt von 1361, als es im Besitz des Sezema von Dobruška war. 1409 besaß Vitek von Černčice das Dorf. Nachdem im Jahre 1501 Johann Černčický von Kácov die Stadt Nové Město nad Metují gründete und seinen Sitz dorthin verlegte, wurde Bohuslavice Teil der Herrschaft Nové Město nad Metují.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche
  • Gebäude des Pfarrhofes
  • Katholische und evangelische Kirche
  • Alte evangelische Schule

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 7,4 MiB)

WeblinksBearbeiten

Commons: Bohuslavice nad Metují – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien