Hauptmenü öffnen
Boško Abramović 2013.jpg
Boško Abramović bei der Mannschaftseuropameisterschaft 2013 in Warschau
Verband SerbienSerbien Serbien
Geboren 14. Februar 1951
Zrenjanin, Jugoslawien
Titel Internationaler Meister (1980)
Großmeister (1984)
Aktuelle Elo‑Zahl 2377 (September 2018)
Beste Elo‑Zahl 2524 (Januar 2002, Oktober 2006)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Boško Abramović (serbisch-kyrillisch Бошко Абрамовић; * 14. Februar 1951 in Zrenjanin) ist ein serbischer Schachspieler.

Abramović ist seit 1984 Großmeister. Von 1980 bis 1995 konnte er 15 bedeutende Turniere gewinnen, unter anderem in Lugano, Reykjavík, Belgrad und Berlin. Abramović qualifizierte sich für das Interzonenturnier 1993 in Biel/Bienne, bei dem er mit 7,5 Punkten aus 13 Partien den 19. Platz erreichte.[1]

Vereinsschach spielte Abramović in Jugoslawien für Agrouniverzal Zemun, mit denen er dreimal am European Club Cup teilnahm, und den ŠK Radonja Bojović Nikšić, den er zweimal beim European Club Cup vertrat.[2] In der bosnischen Premijer Liga spielte er 2011 für den ŠK Obudovac.[3]

Abramović gewann mit Jugoslawien die Balkaniaden 1981, 1983 und 1984[4]. Seit 2011 ist er Kapitän der serbischen Nationalmannschaft.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnis des Interzonenturniers 1993 bei Mark Weeks (englisch)
  2. Boško Abramovićs Ergebnisse bei European Club Cups auf olimpbase.org (englisch)
  3. Boško Abramovićs Ergebnisse in der bosnischen Premijer Liga auf olimpbase.org (englisch)
  4. Boško Abramovićs Ergebnisse bei Balkaniaden auf olimpbase.org (englisch)
  5. Bericht über das 25. Internationale Open Pula 2011 (Memento vom 6. Januar 2015 im Internet Archive) auf pakchess.com (englisch)