Björn Jotzo

deutscher Politiker (FDP), MdA
Björn Jotzo (2006)

Björn Matthias Jotzo (* 12. Januar 1975 in Berlin) ist ein deutscher Politiker (FDP), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

LebenBearbeiten

Björn Jotzo wuchs in Berlin-Wilmersdorf auf. Nach dem Abitur am Walther-Rathenau-Gymnasium[1] und dem Zivildienst begann er 1995 das Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine juristischen Staatsexamina absolvierte er in den Jahren 2000 und 2004 ebenfalls in Berlin. Seitdem ist er dort als selbständiger Rechtsanwalt tätig. Jotzo ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.[2]

PolitikBearbeiten

1996 trat Jotzo in die FDP ein.

2001 wurde er in die Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf gewählt, wo er als haushalts- und baupolitischer Sprecher der FDP-Fraktion tätig war.

2006 kandidierte er im Wahlkreis Berlin-Schmargendorf zum Abgeordnetenhaus von Berlin und wurde über die Bezirksliste gewählt. Von 2006 bis 2011 war er im Berliner Abgeordnetenhaus Sprecher der FDP-Fraktion für Inneres und Haushaltspolitik. Er war Mitglied des Hauptausschusses, des Innenausschusses sowie der Unterausschüsse für Datenschutz sowie Produkthaushalt und Personalwirtschaft. Von 2009 bis 2011 war er stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion und ab 2010 deren Parlamentarischer Geschäftsführer. Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 zog die FDP mit 1,8 Prozent nicht wieder ins Abgeordnetenhaus ein, woraufhin er die Geschäfte der Fraktion als Liquidator abwickelte.[3]

Nachdem der FDP bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 der Einzug in das Parlament gelungen war, wählte die FDP-Fraktion Jotzo zu ihrem Interimsgeschäftsführer.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BZ-Artikel vom 9. Mai 2010
  2. Björn Matthias Jotzo - Rechtsanwalt - JJ+P Jotzo & Partner. In: www.immorecht.legal. JJ+P Jotzo & Partner - Rechtsanwälte, abgerufen am 27. April 2019.
  3. Berliner FDP im freien Fall – „Gestorben wird zum Schluss“. In: Cicero Online. (cicero.de [abgerufen am 15. Oktober 2016]).
  4. FDP stellt Mannschaft für das Abgeordnetenhaus zusammen. (bz-berlin.de [abgerufen am 15. Oktober 2016]).