Bistum Jujuy

römisch-katholisches Bistum in Argentinien

Das Bistum Jujuy (lat.: Dioecesis Iuiuyensis, span.: Diócesis de Jujuy oder Obispado de Jujuy) ist eine in Argentinien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in San Salvador de Jujuy.

Bistum Jujuy
Basisdaten
Staat Argentinien
Metropolitanbistum Erzbistum Salta
Diözesanbischof César Daniel Fernández
Generalvikar Antonio Hernández
Gründung 1934
Fläche 20.082 km²
Pfarreien 34 (2016 / AP 2017)
Einwohner 607.500 (2016 / AP 2017)
Katholiken 546.900 (2016 / AP 2017)
Anteil 90 %
Diözesanpriester 45 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 26 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 7703
Ständige Diakone 6 (2016 / AP 2017)
Ordensbrüder 46 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 102 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral Basílica de San Salvador de Jujuy
Website obispadodejujuy.com

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Jujuy wurde am 20. April 1934 durch Papst Pius XI. mit der Päpstlichen Bulle Nobilis Argentinae nationis aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Salta errichtet und diesem als Suffraganbistum unterstellt. Am 8. September 1969 gab das Bistum Jujuy Teile seines Territoriums zur Gründung der Territorialprälatur Humahuaca ab.

 
Kathedrale San Salvador in Jujuy

Bischöfe von JujuyBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten