Bistum Caetité

römisch-katholisches Bistum in Brasilien

Das Bistum Caetité (lateinisch Dioecesis Caëtitensis, portugiesisch Diocese de Caetité) ist eine in Brasilien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Caetité im Bundesstaat Bahia.

Bistum Caetité
Basisdaten
Staat Brasilien
Metropolitanbistum Erzbistum Vitória da Conquista
Diözesanbischof José Roberto Silva Carvalho
Gründung 1913
Fläche 41.980 km²
Pfarreien 33 (2016 / AP 2017)
Einwohner 718.855 (2016 / AP 2017)
Katholiken 656.000 (2016 / AP 2017)
Anteil 91,3 %
Diözesanpriester 29 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 7 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 18.222
Ordensbrüder 7 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 24 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch
Kathedrale Catedral Sant’Ana
Website http://www.diocesedecaetite.org.br/

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Caetité wurde am 20. Oktober 1913 durch Papst Pius X. mit der Apostolischen Konstitution Maius animarum bonum aus Gebietsabtretungen des Erzbistums São Salvador da Bahia errichtet und diesem als Suffraganbistum unterstellt. Am 14. November 1959 gab das Bistum Caetité Teile seines Territoriums zur Gründung des Bistums Ruy Barbosa ab. Eine weitere Gebietsabtretung erfolgte am 27. Februar 1967 zur Gründung des Bistums Livramento de Nossa Senhora. Das Bistum Caetité wurde am 16. Januar 2002 dem Erzbistum Vitória da Conquista als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe von CaetitéBearbeiten

 
Kathedrale Sant’Ana in Caetité

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Caetité – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien