Bistum Bagé

römisch-katholisches Bistum in Brasilien

Das Bistum Bagé (lateinisch Dioecesis Bagensis, portugiesisch Diocese de Bagé) ist eine in Brasilien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Bagé im Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Bistum Bagé
Basisdaten
Staat Brasilien
Metropolitanbistum Erzbistum Pelotas
Diözesanbischof Cleonir Paulo Dalbosco OFMCap
Emeritierter Diözesanbischof Gílio Felício
Gründung 1960
Fläche 36.121 km²
Pfarreien 16 (2015 / AP 2016)
Einwohner 468.000 (2015 / AP 2016)
Katholiken 374.000 (2015 / AP 2016)
Anteil 79,9 %
Diözesanpriester 22 (2015 / AP 2016)
Ordenspriester 8 (2015 / AP 2016)
Katholiken je Priester 12.467
Ständige Diakone 1 (2015 / AP 2016)
Ordensbrüder 10 (2015 / AP 2016)
Ordensschwestern 44 (2015 / AP 2016)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch
Kathedrale Catedral São Sebastião
Website http://www.diocesebage.com/

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Bagé wurde am 25. Juni 1960 durch Papst Johannes XXIII. aus Gebietsabtretungen der Bistümer Pelotas und Uruguaiana errichtet und dem Erzbistum Porto Alegre als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe von BagéBearbeiten

 
Kathedrale São Sebastião in Bagé

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Bagé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien