Hauptmenü öffnen
KanadaKanada  Bill Cowley Eishockeyspieler
Hockey Hall of Fame, 1968
Geburtsdatum 12. Juni 1912
Geburtsort Bristol, Québec, Kanada
Todesdatum 31. Dezember 1993
Spitzname Cowboy
Größe 178 cm
Gewicht 75 kg
Position Center
Schusshand Links
Karrierestationen
1929–1930 Glebe Collegiate
1930–1931 Ottawa Primrose
1931–1933 Ottawa Shamrocks
1933–1934 Halifax Wolverines
1934–1935 St. Louis Eagles
1935–1947 Boston Bruins
1947–1948 Ottawa Army

William Mailes „Bill“ Cowley (* 12. Juni 1912 in Bristol, Québec; † 31. Dezember 1993) war ein professioneller, kanadischer Eishockeyspieler, der von 1934 bis 1947 für die St. Louis Eagles und die Boston Bruins in der National Hockey League spielte.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Als Junior mit den Ottawa Primrose erreichte er die Finals um den Memorial Cup, wo das Team jedoch unterlag.

Sein NHL-Debüt gab er bei den St. Louis Eagles, die ein Jahr zuvor aus Ottawa gekommen waren. Er ist der einzige Hall of Famer der dort seine NHL-Karriere begann. Nach einem Jahr in St. Louis wurde das Team aufgelöst und Bill wechselte zu den Boston Bruins. Als Center der „Three Gun Line“ mit Roy Conacher und Eddie Wiseman gewann er 1939 und 1941 den Stanley Cup. Er war der klassische Vorbereiter, was zweimal zum Gewinn der Hart Memorial Trophy führte. In der Saison 1943/44 brachte er es auf den damaligen Rekord von 71 Punkten in 36 Spielen. Gegen Ende seiner Karriere überholte er Syd Howe, der bis dahin die meisten Punkte in der NHL erreicht hatte. Sein Rekord hielt fünf Jahre, bevor er von Elmer Lach überholt wurde. Nach Ende der Saison 1946/47 beendete er seine Laufbahn in der NHL.

1968 wurde er mit der Aufnahme in die Hockey Hall of Fame geehrt.

NHL-StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 13 549 195 353 548 143
Playoffs 11 64 12 34 46 22

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Persönliche AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten