Hauptmenü öffnen

Biéville-Quétiéville

französische Gemeinde

Biéville-Quétiéville ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 338 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehörte zum Kanton Mézidon-Canon im Arrondissement Lisieux.

Biéville-Quétiéville
Biéville-Quétiéville (Frankreich)
Biéville-Quétiéville
Gemeinde Belle Vie en Auge
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Koordinaten 49° 7′ N, 0° 2′ WKoordinaten: 49° 7′ N, 0° 2′ W
Postleitzahl 14270
Ehemaliger INSEE-Code 14527
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 wurden die früheren Gemeinden Biéville-Quétiéville und Saint-Loup-de-Fribois zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Belle Vie en Auge zusammengelegt und haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Biéville-Quétiéville.[1]

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Nachbarorte sind

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 401 377 327 315 334 338 325 338

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirchen Saint-Germain in Biéville, Saint-Martin in Quétiéville und Saint-Pierre im Ortsteil Mirbel. Letztere als Monument historique ausgewiesen

WeblinksBearbeiten

  Commons: Biéville-Quétiéville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten