Le Mesnil-Mauger

französische Gemeinde

Le Mesnil-Mauger ist eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 1.081 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014), die im Département Calvados und in der Region Normandie liegt. Sie gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Mézidon-Canon.

Le Mesnil-Mauger
Le Mesnil-Mauger (Frankreich)
Le Mesnil-Mauger
Gemeinde Mézidon Vallée d’Auge
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Koordinaten 49° 5′ N, 0° 1′ OKoordinaten: 49° 5′ N, 0° 1′ O
Postleitzahl 14270
Ehemaliger INSEE-Code 14422
Eingemeindung 1. Januar 2017

ehemaliges Rathaus von Le Mesnil-Mauger

LageBearbeiten

Le Mesnil-Mauger befindet sich etwa 25 Kilometer ostsüdöstlich von Caen am Fluss Vie.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde Le Mesnil-Mauger nahm 1972 die bis dahin selbständigen Gemeinden Écajeul, Saint-Crespin und Sainte-Marie-aux-Anglais in das Gemeindegebiet auf.

Sie wurde am 1. Januar 2017 mit 12 weiteren Gemeinden, namentlich Les Authieux-Papion, Crèvecœur-en-Auge, Croissanville, Grandchamp-le-Château, Lécaude, Magny-la-Campagne, Magny-le-Freule, Mézidon-Canon, Coupesarte, Monteille, Percy-en-Auge, Saint-Julien-le-Faucon und Vieux-Fumé zur neuen Gemeinde Mézidon Vallée d’Auge zusammengeschlossen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 527 509 905 853 926 1.005 1.019 1.081
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Marie in Sainte-Marie-aux-Anglais aus dem 12. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Étienne
  • Kirche Saint-Pierre in Écajeul aus dem 11. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Maclou
  • Kirche Le Doux-Marais aus dem 17. Jahrhundert
  • Herrenhaus Le Coin
  • Herrenhaus Sainte-Marie-aux-Anglais
  • Herrenhaus Écajeul

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Le Mesnil-Mauger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien