Hauptmenü öffnen

Magny-le-Freule ist eine Ortschaft im französischen Département Calvados in der Normandie. Bis 2016 war sie eine eigenständige Gemeinde und ein Mitglied der Communauté de communes de la Vallée d’Auge. Sie gehörte zum Kanton Mézidon-Canon im Arrondissement Lisieux und ging mit Wirkung vom 1. Januar 2017 in der neu geschaffenen Gemeinde Mézidon Vallée d’Auge, einer Commune nouvelle, auf. Seither ist sie eine Commune deleguée. Die Bewohner nennen sich Magnyfreulien. Die Nachbarorte sind Bissières im Nordwesten, Méry-Corbon im Nordosten, Biéville-Quétiéville im Osten, Mézidon-Canon im Süden, Ouézy im Südwesten und Croissanville im Westen.

Magny-le-Freule
Wappen von Magny-le-Freule
Magny-le-Freule (Frankreich)
Magny-le-Freule
Gemeinde Mézidon Vallée d’Auge
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Koordinaten 49° 6′ N, 0° 4′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 0° 4′ O
Postleitzahl 14270
Ehemaliger INSEE-Code 14387

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 354 287 268 297 331 313 298 342

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Germain
 
Kirche Saint-Germain

WeblinksBearbeiten

  Commons: Magny-le-Freule – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien